Das Österreich-Wetter vom 22.12.2002

Ein Service von APA/OTS und METEO-data. Gestalten auch Sie unter www.meteodata.com Ihre individuelle Wetterseite mit den Prognosen der METEO-data GmbH!

Attnang-Puchheim (OTS) - Österreich: Gesamtwetterlage plus
Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich:. Zwischen einem Tief über dem mittleren Atlantik und einem Hoch über dem Mittelmeer strömt in der Höhe sehr milde Luft in den Alpenraum. Dabei ist es von Vorarlberg bis ins Nordburgenland meist dicht bewölkt mit Regen und etwas Schnee nur oberhalb von 800 bis 1800 m im Westen. Von Osttirol bis ins Südburgenland bleibt es aber trocken und außerhalb teils zäher Nebel- und Hochnebelfelder kommt auch die Sonne zeitweise zum Zug. Die Quecksilbersäulen steigen auf 2 bis plus 10 Grad an. Am mildesten wird es in mittleren Höhenlagen sowie in Vorarlberg. Zwischen dem Mühlviertel und dem Weinviertel besteht in der Früh noch eine geringe bis mäßige Glatteisgefahr.

Vorschau: In der Nacht zum Montag steigt das Regenrisiko überall deutlich an. Schnee fällt nur oberhalb von 1500 m Seehöhe. Dabei können auch in den südlichen Landesteilen ein paar Regentropfen fallen und lokal besteht Glatteisgefahr. Der Montag selbst präsentiert sich wechselnd bewölkt mit kurzen sonnigen Phasen. Es bleibt sehr mild. Am Dienstag und an den Weihnachtsfeiertagen bildet sich über Ostösterreich eine markante Luftmassengrenze aus. Dabei sickert bodennah aus Osten wieder kältere Luft ein, aus Westen stößt in der Höhe gleichzeitig feuchtmilde Luft vor. Es wird zunehmend feucht und die Schneefallgrenze könnte bis zum Stefanitag östlich von Linz bzw. Grad bis ins Flachland absinken. Im Westen liegt die Schneefallgrenze vermutlich um 1000 m.

Wien: SO: anfangs lokal noch Gefahr von gefrierendem Regen, tagsüber milder MO: Wechselhaft DIE: Abkühlung

Burgenland: SO: anfangs lokal noch Gefahr von gefrierendem Regen, im norden Regen und mild MO: Wechselhaft DIE: Abkühlung

Steiermark: SO: trüb, im Norden Regen, im Hügelland Nebel, etwas Sonne MO: im Norden weniger Regenschauer DIE: zunehmend feucht

Kärnten: SO+MO: wechselhaft, teils Nebel oder Hochnebel, vielerorts trocken, etwas Sonne DIE: zunehmend feucht

Tirol: SO: trüb, im Norden Regen und mild, Osttirol trocken und etwas Sonne MO: wenige Regenschauer DIE: erneut Regen und zu mild.

Vorarlberg: SO: trüb, zeitweise Regen und mild MO: abklingende Regenschauer, kurze Auflockerungen DIE: erneut Regen und zu mild.

Salzburg: SO: trüb, zeitweise Regen und mild MO: abklingende Regenschauer, kurze Auflockerungen DIE: erneut Regen und zu mild.

Oberösterreich: SO: im Mühlviertel anfangs noch Gefahr von gefrierendem Regen, sonst Regen und mild MO: Wechselhaft. DIÉ:
regnerisch

Niederösterreich: SO: anfangs im Osten noch Gefahr von gefrierendem Regen, tagsüber milder MO: Wechselhaft. DIE: Abkühlung

Aktuelles bei METEO-data:
Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragen & Kontakt:

Meteo-data
Tel.: 07666/8799 ... Fax: 07666/8799-21
meteodata@meteodata.com
http://www.meteodata.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET0001