ÖAMTC: Traktorunfall bei Holzarbeiten bei Mittersill

Erster Rettungseinsatz von "Alpin 6"

Wien (ÖAMT-Presse) - Zu seinem ersten Einsatz in diesem Jahr wurde der ÖAMTC-Rettungshubschrauber "Alpin 6" am Sonntagvormittag gerufen. Von seinem Winterstützpunkt in Zell am See hob der Helikopter in Richtung Stuhlfelden bei Mittersill ab.

Dort war ein Traktor auf ca.1200 Meter Seehöhe bei Holzbringungsarbeiten umgestürzt und hatte einen Forstarbeiter unter sich begraben. In Ermangelung eines Landeplatzes mussten Notarzt Dr. Karl Watschinger und Flugretter Markus Amon mit dem Bergetau zur Unglücksstelle abgeseilt werden. Laut ÖAMTC-Informationszentrale wurde das eingeklemmte Unfallopfer von der Feuerwehr Mittersill mittels Hydraulikschere befreit. Nach der Erstversorgung durch Dr. Watschinger wurde der Schwerverletzte ins Krankenhaus Mittersill gebracht.

(Schluss)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Ob

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0005