Verkehrsmaßnahmen

Bereits Verkehrsfreigabe auf dem Schwarzenbergplatz

Wien (OTS) - Im 1. Bezirk kann der Schwarzenbergplatz zur Stunde zwischen Ring und Lothringerstraße bereits in beiden Fahrtrichtungen auf zwei Spuren befahren werden. Unter der Federführung der MA 28 -Straßenbau, konnten die Arbeiten soweit beschleunigt werden, dass die Fahrbahnbeläge fertiggestellt sind. Auch die Fußgängerübergänge sind wieder benützbar, außerdem wurden die zur Baustellenabsicherung erforderlichen Betonleitwände soweit geöffnet, dass in Höhe der Nummern 2 und 16 auch wieder die Zufahrt zu den Ladezonen möglich sein wird.

Der Bauablauf sieht eine Verkehrsverhandlung im Jänner 2003 kurz nach den Feiertagen vor, bei der die weiteren (verkehrswirksamen) Maßnahmen festgelegt werden. Jedenfalls - so seitens der Bauleitung der MA 28, DI Helmut Nutz - werden man bei einigermaßen günstiger Witterung mit flankierenden Arbeiten wie z.B. dem Aufstellen der Beleuchtungsmaste, beginnen. Die großflächigen Belagsarbeiten können naturgemäß nach der winterbedingten Unterbrechung erst bei einigermaßen stabilem Wetter - man hofft ab März - durchgeführt werden. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014