IMADEC University: ein erfolgreiches Jahr 2002

Wien (OTS) - Die neue Kooperation mit der University of Texas/Austin, die Verleihung des Ehrendoktorrates an EZB-Chef Wim Duisenberg und positive Feasibility Studien zur Gründung von Tochteruniversitäten in Tokio und Dubai: das sind die Highlights des Jahres 2002.

"Einen Innovationsschub haben wir uns heuer geleistet. Nun kooperieren wir mit einer der besten Universitäten der Welt, der University of Texas at Austin" freut Dr. Christian Joksch, IMADEC-Chef und Vertreter aller Österreichischen Privatuniversitäten. 17 Top Professoren sind als "Visiting Professors" in Wien und unterrichten hier. Nun ist es erstmals auch möglich, daß die IMADEC Doktoratsstudenten direkt von Texas aus betreut werden. "Dieser Schritt hat enorm großen Anklang gefunden", so Dr. Joksch

Eine weitere Innovation ist die enge Kooperation mit der Intercont Hotelgruppe. Das Office und Schulungen im Hotel Intercont in Wien haben sich besonders bewährt und ermöglicht IMADEC ein System des "Lean Managements" und eine rasche Expansion in andere Länder wie z.B. Dubai und Tokio, geplant für 2003.

Ein neu gegründeter Universitätsbeirat soll der Universität weitere Anbindung an die heimische Wirtschaft und Mentorship garantieren. In diesem Beirat sind WK Präsident Walter Nettig, Österreich Werbungs-Chef Arthur Oberascher, Omnimedia Geschäftsführer Paul Schauer, der Geschäftsführer des Bundesrechenzentrums, Erhard Schmidt, der Aussenwerbungboss Heinrich Schuster und Vorstandsdirektor der VATech Gruppe sowie Vorstandssprecher der VA Tech Elin EBG, Klaus Sernetz.

"Je stärker die Wirtschaftskrise desto bedeutender ist eine profunde und hoch qualifizierte Ausbildung. Das haben uns immer wieder Vertreter der Wirtschaft ebenso wie unsere Studenten, die häufig aus Top Positionen aus der Praxis zu uns zurück an die Uni kommen, bestätigt", so Joksch.

Rückfragen & Kontakt:

Nora Frey Consulting Ges.m.b.H.
Peterlinigasse 18, 1230 Wien
office@norafrey.com
Tel.: +43-1-88 922 83

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005