AUGUST WÖGINGER - LEBENSLAUF DES NEUEN OBERÖSTERREICHISCHEN ÖVP-ABGEORDNETEN

Wien, 17. Dezember 2002 (ÖVP-PK) Über ein Grundmandat des oberösterreichischen Wahlkreises Innviertel zieht der Rot-Kreuz-Angestellte August Wöginger für die ÖVP in den Nationalrat ein. Nachstehend der Lebenslauf des neuen Abgeordneten: ****

August Wöginger wurde am 2. November 1974 in Passau geboren. Nach Volks- und Hauptschule in Esternberg besuchte er die Handelsakademie in Schärding, die er mit der Matura im Jahr 1994 abschloss. 1994/95 leistete er seinen Zivildienst beim Roten Kreuz in Schärding ab und ist seit 1. September 1995 im Bezirkssekretariat des Roten Kreuzes in Schärding beschäftigt.

Seit 1995 betätigt sich Wöginger auch politisch: von 1995 bis 1998 war er JVP-Obmann in Esternberg, seit 1997 ist er Gemeinderat in Esternberg, seit 1998 Bezirksobmann der JVP Schärding, ebenfalls seit 1998 Landesvorstand der JVP Oberösterreich und seit 1999 ÖAAB-Bezirksvorstandsmitglied. Von 2000 bis 2002 war er ÖAAB-Obmann-Stv. in Esternberg, seit 2002 ist er ÖAAB-Obmann in Sigharting und Mitglied des ÖVP-Bezirksparteivorstandes.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.parlament.gv.at/v-klub/default.htm

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0001