Versuchter Raub in Wien 3.,

Wien (OTS) - Am 13.12.2002, gegen 13.10 Uhr, betrat ein
unbekannter Mann ein Postamt in Wien 3. Zu diesem Zeitpunkt befand sich ein Postbediensteter in den Räumen. Der Täter hatte eine Strumpfmaske und sagte "Überfall". Dem Postbediensteten gelang es sich durch eine Hintertüre zu entfernen und er verständigte die Polizei. Ersten Erhebungen zu Folge hat der Täter nicht geraubt und ist geflüchtet. Die weiteren Erhebungen führt die Kriminaldirektion 1. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 313 46/36072 (Journaldienst).

Täterbeschreibung: männlich, ca. 180 cm groß, schlank, war bekleidet mit einer hellbraunen Lederjacke und dunkler Hose.

KD1/13.12

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005