Flughafen Leipzig/Halle ab Sonntag am Schienennetz

Berlin (OTS) - Anmod. (Vorschlag)
Ab Sonntag ist der Flughafen Leipzig/Halle mit der Bahn zu erreichen.
Der sogenannte FlughafenExpress bringt die Passagiere im Halbstundentakt vom Leipziger Hauptbahnhof zum Airport. Damit haben die Reisenden eine schnelle und preiswerte Alternative zu den Zubringerbussen, die weiterhin fahren.
Text
Wer ab 15. Dezember vom Flughafen Leipzig/Halle aus in die weite Welt startet, der kann sich künftig etwas mehr Zeit beim packen lassen. Denn der neue FlughafenExpress der Bahn ist doppelt so schnell wie der bisherige Zubringerbus. Bahnsprecherin Kerstin Eckstein zum neuen Schienen-Shuttle:
O-Ton (ors08731) Kerstin Eckstein (0:31 sec.)
Wir fahren ab dem 15 Dezember einen Flughafenexpress vom Leipziger Hauptbahnhof zum Flughafenbahnhof im neuen Terminal des Flughafens Leipzig. Dieser Flughafenexpress wird halbstündig verkehren und wird direkt dort am Flughafen die Möglichkeit geben, des Umstieges und der Verkürzung auch der Reisezeit. Bislang ist dort ein Bus gefahren. Wir fahren in 14 Minuten vom Hauptbahnhof bis zum Bahnhof im Flughafen. Das ist eine sehr kurze und attraktive Strecke.
Text
Der Zubringerbus, der bisher verkehrt, benötigt rund 30 Minuten. Die modernen Dieseltriebwagen der Marke RegioSprinter halten auf der 20 Kilometer langen Strecke zwischen dem Leipziger Hauptbahnhof und dem Flughafen in Neuwiederitzsch und der LeipzigerMesse. 3 Euro 20 kostet die Einzelfahrt und ermäßigt 1 Euro 80. Für den Zubringerbus sind immerhin 6 Euro 90 zu berappen. Neben dem FlughafenExpress stehen zum Fahrplanwechsel jedoch noch einige andere Änderungen in Sachsen an.
O-Ton (ors08732) Kerstin Eckstein (0:28 sec.)
Wir haben aber auch Veränderungen in unserm Fahrplanangebot. Wir werden im Nahverkehr im Raum der Lausitz kürzere Fahrzeiten haben auf einigen Strecken. Und wir haben eine neue Qualität zwischen Leipzig und Dresden. Dort fallen die Interregios weg und es werden Intercitys fahren im zwei Stundentakt. Die versetzt zu den ICE's der Linie Dresden Frankfurt auch für verkürzte Fahrzeiten zum Beispiel zwischen Dresden und Leipzig sorgen werden.
Text
Ab 30 Juni kommenden Jahres werden auch die InterCity im Stundentakt am Flughafen halten. Das neue Terminal des Airports und der Bahnhof Leipzig/Halle Flughafen werden allerdings erst in den kommenden Monaten fertiggestellt. Bis dahin können die Fahrgäste der Bahn einen Shuttlebus vom Flughafenbahnhof zum alten Terminal benutzen.
***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0873, 48 kHz) verfügbar unter

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.
ors Originaltext: Dt. Bahn AG

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Konstanze Lueg
Deutsche Bahn AG
030/ 297 61133

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001