"Gym Radio Hollabrunn" erhält Privatradiozulassung

Wien (OTS) - Die Kommunikationsbehörde Austria (KommAustria) hat
am 11. Dezember 2002 die Privatradio-Zulassung für das Versorgungsgebiet "Bezirk Hollabrunn" an den Verein Medien- und Kommunikationszentrum nördliches Niederösterreich ("Gym Radio Hollabrunn") vergeben. Auch der Rundfunkbeirat und die Niederösterreichische Landesregierung haben eine Zulassung an den Verein, der bereits seit dem Jahr 2000 ein Ausbildungsradio (Schülerradio am BG/BRG Hollabrunn) in Hollabrunn und Umgebung betrieben hat, empfohlen. Die Zulassung wurde für 10 Jahre erteilt. Gegen die Zulassung können die abgewiesenen Mitbewerber binnen 14 Tagen Berufung an den Bundeskommunikationssenat erheben.

"Gym Radio Hollabrunn" wird ein nichtkommerzielles, multikulturelles und eigengestaltetes Programm senden, das hohen Lokalbezug aufweist und Meinungsvielfalt verspricht.

Kooperationen mit Schülern aus Nachbarstaaten

Als Besonderheit sieht das "Gym Radio Hollabrunn" multilinguale Programmteile vor, die in Kooperation mit SchülerInnen aus der Tschechischen Republik, der Slowakei und Polen gestaltet werden sollen.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
MMag. Daniela Andreasch
Tel.: (++43-1) 58 058/106
Fax: (++43-1) 58 058/9106
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0008