Grüne/Sommer-Smolik: Beschluss eines unzureichenden Kindertagesheimgesetzes im heutigen Landtag

Wiener Grüne fordern Festlegung der Kinderhöchstzahlen und eines Betreuungsschlüssels im Wiener Kindertagesheimgesetz.

Wien (Grüne) - In der heutigen Landtagssitzung wird die lang
herbei gesehnte Novellierung des Kindertagesheimgesetz von 1967 beschlossen. "Es ist anzumerken", so GR Claudia Sommer-Smolik, Kinder- und Jugendsprecherin der Wiener Grünen, "dass der vorliegende Entwurf in einigen Punkten den positiven Intentionen, die in den Aufgaben der Kindertagesheime erläutert werden, nicht gerecht wird. Das Gesetz stellt in seiner Gesamtheit einen zu groben Rahmen dar und erreicht bei entscheidenden Detailfragen nicht seine Ziele." Als positiv erachten die Grünen jedoch, dass erstmals in der Geschichte des Wiener Kindertagesheimgesetzes der Bildungsauftrag gesetzlich verankert wird.

Die Wiener Grünen fordern eine gesetzliche Verankerung der Kinderhöchstzahlen pro Gruppe, basierend auf den neuesten entwicklungspsychologischen Kenntnissen sowie die Festlegung eines Betreuungsschlüssels per Gesetz. "Es kann nicht sein, dass für die kindliche Entwicklung wichtige Einflussfaktoren wie die Anzahl der BetreuerInnen und die Anzahl der Kinder pro Gruppe ohne breiteren Diskussionsprozess im Nachhinein per Verordnung festgesetzt werden. Wir fordern einen sukzessiven Abbau der Kinderhöchstzahl z.B. in Kindergartengruppen auf maximal 15 Kinder bei einer Betreuung durch zwei KindergartenpädagogInnen und eine HelferIn. Nur so kann gewährleistet werden, dass Kinder im Vorschulalter optimal ihren Bedürfnissen entsprechend auf das Leben vorbereitet werden," so GR Sommer-Smolik.

"Es ist bedauerlich, dass die Stadt Wien ihre Vorreiterinnenrolle in der Kinderbetreuung Österreichweit gesehen nicht auch auf den qualitativen Bereich ausgeweitet hat. Die Chance, Nägel mit Köpfen zu machen wurde leider wiedereinmal von der SPÖ nicht genutzt", so GR Claudia Sommer-Smolik abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Grüner Klub im Rathaus
Tel.: 01/4000-81814
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0001