Verkehrsmaßnahmen

Abschluss verkehrswirksamer Arbeiten

Wien (OTS) - Im höherrangigen Straßennetz werden noch am Mittwoch Arbeiten abgeschlossen:

o 11., Simmeringer Hauptstraße Nummer 207 bis 243 (WIENSTROM- Kabellegung).
o 20., Wallensteinstraße Nummern 32, von 34 nach gegenüber; Wallensteinplatz Nummer 2A bis 4, 7 bis 8; Jägerstraße 27 (WIENSTROM-Kabellegungen).

Demnächst Verkehrsfreigabe in der Bitterlichstraße

Im 10. Bezirk läuft ein umfangreiches Straßenbauvorhaben der MA 28, bei dem die Bitterlichstraße zwischen Laaer Berg-Straße und Bitterlichbrücke (Nadergasse) umgebaut wird, und das voraussichtlich bis September 2003 dauern wird. Den ersten Bauabschnitt umfasst der Bereich zwischen Laaer Berg-Straße und Sindelargasse. Hier erfolgt die Verkehrsfreigabe am Freitag, dem 13. Dezember, die provisorische Einbahnführung und die Umleitung durch das benachbarte Siedlungsgebiet fallen damit weg.

Die Arbeiten in den nächsten Abschnitten werden nach der witterungsbedingten Winterpause im Jahr 2003 durchgeführt, die Verkehrsmaßnahmen werden rechtzeitig in der rk veröffentlicht.

In Kürze Aufhebung der Fahrspursperre auf der A 23, Auffahrt Sterngasse

Im 23. Bezirk, Inzersdorf, wird die Sperre der rechten Fahrspur der Auffahrt Sterngasse auf die A 23/Südosttangente, die wegen einer dringenden Reparatur an der Lärmschutzwand nach einem Unfall notwendig wurde, in Kürze - voraussichtlich um 15 Uhr - aufgehoben.

Winterbedingte Verschiebungen von Bauterminen

Winterbedingt müssen bereits angekündigte Belagsarbeiten der MA 28 im 10. Bezirk auf das Jahr 2003 verschoben werden:

o 10., Favoritenstraße zwischen Libussagasse und Verteilerkreis Favoriten (Richtungsfahrbahn stadteinwärts).
o 10., Raxstraße, Einmündungsbereich der Georg Wilhelm Pabst- Gasse.

Allgemeine Informationen:
o WIENSTROM: http://www.wienstrom.at/
(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019