Rauch-Kallat: Befremdet über Niederwieser-Aussagen zu Genua

Wien, 11. Dezember 2002 (ÖVP-PK) "Befremdet" zeigte sich heute, Mittwoch, ÖVP-Generalsekretärin Abg. z. NR Maria Rauch-Kallat über die Aussagen des SPÖ-Wissenschaftssprechers DDr. Erwin Niederwieser, wonach jene Demonstranten, die in Genua Autos anzündeten, im Interesse derer handelten, die vor dem Fernseher sitzen. Rauch-Kallat: "Derartige Sympathien eines Abgeordneten zum österreichischen Nationalrat sind bedenklich. Niederwieser wäre gut beraten, sich eindeutig von gewaltätigen Ausschreitungen abzugrenzen". ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Kommunikationsabteilung, Tel.:(01) 401 26-420
Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0004