ÖBB: EURegio und S7 Gratisfahrten am 15. Dezember

Die ÖBB feiern die Ausweitung des EURegio Programms und die Fertigstellung der S7

Wien (OTS) - Was am 16. Juni dieses Jahres mit dem Pilotprojekt zwischen Wien und Györ begonnen hat, wird am 15. Dezember mit neuen Verbindungen deutlich ausgeweitet. 24 neue EURegio-Züge täglich fahren nach Ungarn, Tschechien sowie in die Slowakei. Am selben Tag wird nach 2 1/2 jähriger Bauzeit der Betrieb auf der neuen Strecke der S7 aufgenommen. Zur Feier dieser Anlässe bieten die ÖBB am 15. Dezember in bestimmten EURegio Zügen und auf der Strecke der S7 zwischen Wien Nord und dem Flughafen Gratisfahrten.****

Mit diesem EURegio-Konzept gibt es erstmals einen grenzüberschreitenden Nahverkehr, der österreichische Ballungszentren mit den Grenzregionen unserer östlichen Nachbarstaaten verbindet. In ausgewählten Verbindung kann dieses neue Angebot der ÖBB am 15. Dezember gratis getestet werden. Am selben Tag wird allen Wienerinnen und Wienern die Möglichkeit geboten, gratis die neue Strecke und die Haltestellen der S7 zu besichtigen.

Die gratis Verbindungen am 15. Dezember im Detail

4 EURegio Zugpaare zwischen Wien Südbf. und Znojmo:
Ab Wien Süd um 07:49; 11:49; 15:50 oder 19:50 Uhr
Ab Znojmo um 05:40; 09:55; 13:55 oder 17:55 Uhr

Alle Züge zwischen Wiener Neustadt und Sopron
Alle Züge der S7 zwischen Wien Nord und Flughafen Wien

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Kommunikation
Pressestelle
Tel.: +43-1-93000-32233
Fax: +43-1-93000-25009
pressestelle@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001