GEORG KEUSCHNIGG - LEBENSLAUF DES NEUEN TIROLER ÖVP-ABGEORDNETEN

Wien, 10. Dezember 2002 (ÖVP-PK) Der bisherige Bundesrat und neue Tiroler Nationalrats-Abgeordnete Georg Keuschnigg zieht über die Tiroler Landesliste für die ÖVP in den Nationalrat ein. Nachstehend der Lebenslauf des bisherigen Bundesrats und neuen Mandatars: ****

Georg Keuschnigg wurde am 12. November 1954 in St.Johann/Tirol als Sohn einer Bergbauernfamilie mit neun Kindern geboren. Nach Volks-und Hauptschule besuchte er das
Musisch-Pädagogische Realgymnasium und absolvierte einen journalistischen Grundkurs und Spezialkurse.

Im Jahr 1975 trat Keuschnigg als Redakteur der Bauernzeitung in den Tiroler Bauernbund sein, seit 1989 ist er Chefredakteur der Tiroler Bauernzeitung und Direktor des Tiroler Bauernbundes.

1991 erfolgte die Gründung der Bauernbundtochter Prologo Werbeagentur. Von Herbst 1997 bis Ende 1998 arbeitete Keuschnigg im Arbeitskreis "Agrarzukunft Österreich" von Bundesminister Wilhelm Molterer zur Einführung moderner Kommunikationstechnologien in der Landwirtschaft mit.

Zu seinen politischen Schwerpunkten zählt die Erarbeitung des Konzeptes "Drehscheibe Bauernhof" 1998, eine vernetzte ländliche Entwicklung und Kleinunternehmerpolitik.

Georg Keuschnigg lebt mit seiner Familie - Frau und drei Kindern -in Innsbruck.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.parlament.gv.at/v-klub/default.htm

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003