Verkehrssicherheitspolitik international: hochkarätige Vortragsrunde

Veranstaltung am 10. Dezember in Wien

Wien (OTS) - Die Zielsetzungen in der Verkehrssicherheitspolitik stehen im Blickpunkt einer international besetzten Vortragsveranstaltung, die die Gesellschaft für Verkehrspolitik am Dienstag, 10. Dezember, in Wien durchführt.++++

Die Gesellschaft für Verkehrspolitik, die unter der Präsidentschaft von NR a.D. Hans Schmölz steht, hat für die Veranstaltung hochkarätige Experten gewinnen können: Yolanda Schreier, Projektleiterin für Verkehrssicherheitspolitik vom Bundesamt für Straßen, Bern, wird über die "Einführung einer neuen Straßenverkehrssicherheitspolitik in der Schweiz" referieren. Jean-Paul Repussard, Principal Administrator, Directo0rate-General Energy and Transport der Europäischen Kommission in Brüssel spricht über "Minus 50 % road fatalities: an European objective" und Dr. Othmar Thann, Hauptgeschäftsführer des Kuratoriums für Schutz und Sicherheit in Wien wird über das "Österreichische Verkehrssicherheitsprogramm 2002-2010" berichten. GfV-Präsident Schmölz: "Die Veranstaltung soll einen entscheidenden Beitrag zu der Frage leisten, in welche Richtung sich Verkehrssicherheitsarbeit im geeinten Europa entwickeln wird. Denn auch die Verkehrssicherheit wird bald keine Grenzen mehr kennen."

Die Veranstaltung findet im Hotel Vienna Marriott, Parkring 12 a, statt. (Schluss)

Hinweis an die Medienvertreter: Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Nähere Informationen und Anmeldung: Tel. 01/712 37 64, office@verkehrspolitik.at

Rückfragen & Kontakt:

Pressebetreuung: Mandl Texte
Tel. 0664/25 55 023
mandl.texte@netway.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009