Snowboardelite kämpft in Gastein um die letzten WM-Tickets

NOKIA-Snowboard-Weltcup gastiert mit Parallelslalom und Snowboardcross vom 4. bis 6. Januar 2003 in Bad Gastein

Wien (OTS) - "Die letzten Tickets für die WM in Kreischberg/Murau werden Anfang Januar in Gastein vergeben. Somit haben wir die besten Voraussetzungen für tolle Stimmung und sportliche Höchstleistungen", erklärt Franz Weiss, Organisationsleiter des Gasteiner Snowboardgastspiels, die Ausgangssituation für die Wettkämpfer mit WM-Ambitionen. Neben Parallelslalom mit Flutlichtfinale am Sonntag, den 5. Januar steht am Montag, den 6. Januar der beliebte Snowboardcross auf dem Programm. Spannende Duelle in Gruppen von vier bis sechs Läufern sorgen garantiert für brodelnde Stimmung abseits der Rennpisten. Zu Feiern gibt’s auf alle Fälle etwas - spätestens bei der Weltcup-Party am Sonntag Abend direkt nach der Siegerehrung, wo sich Szene und Stars treffen und bei Live Musik die Nacht erobern.

Schon am 3. Jänner zeigen die BoarderInnen vor der beeindruckenden Kulisse der Salzburger Altstadt spektakuläre Jumps beim Big Air, der in Kooperation mit dem Salzburger Stadtmarketing und dem Olympiabüro "Salzburg 2010" am Residenzplatz das "Warm-Up" für die Gasteiner Events bilden wird. Als Auftaktveranstaltung in Gastein, wo am 4. Januar unter anderem auch die Startnummernverlosung für die Bewerbe durchgeführt wird, wählte man wiederum den elitären Rahmen des Casinos Bad Gastein.

Für alle Snowboardfans, die Alex Maier, Michael Dabringer oder die Riegler-Schwestern gerne mal abseits der Rennpisten erleben möchten, gibt es die einmalige Chance eines von drei VIP-Paketen zu gewinnen. Direkt auf http://www.gewinnspiel.gastein.com kann man an der Verlosung teilnehmen und mit etwas Glück 2 Übernachtungen im 3-Stern-Appartementhaus in Bad Gastein sowie ein "Get-togehter" mit dem ÖSV-Snowboardteam gewinnen.

WICHTIGE PRESSEINFORMATIONEN:

Pressekonferenz:
Freitag, 27.12.2002, 10 Uhr
K & K Restaurant am Waagplatz
Waagplatz 2, A-5020 Salzburg
(Bitte um vorherige Anmeldung!)

Akkreditierung (vor Ort oder Zustellung per Post):
Rennbüro Bad Gastein
c/o Kur- und Tourismusverband Bad Gastein
Frau Ursula Fornather
Kaiser-Franz-Josef-Str. 27, A-5640 Bad Gastein
Tel./Fax: +43/6434/30014
Email: rennbuero@badgastein.at
Web: http://www.skipool-badgastein.com/worldcup.htm

Rückfragen & Kontakt:

Gasteinertal Tourismus GmbH,
Stefan Heinisch,
Tel.: 06432/3393-113,
presse@gastein.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0004