FM4-Eisstockschiessen im MuseumsQuartier zugunsten Licht ins Dunkel

Wien (OTS) - Am Samstag, den 14.12., ist es so weit: FM4 hat
endlich einen Sport gefunden, der seinen MitarbeiterInnen körperlich zumutbar ist: Eisstockschiessen. Deshalb trifft sich die FM4-Community (MitarbeiterInnen und HörerInnen) im romantischen Ambiente von "Winter im Museumsquartier" um dieser neuen Leidenschaft für einen guten Zweck zu frönen.****

Wer immer schon mal den Kalibern des Eisstocksports, wie Martin Blumenau oder Hermes, im fairen Wettkampf gegenüberstehen wollte, sollte rechtzeitig da sein um sich ein Leiberl im Team zu ergattern. Anpfiff: 17.00 Uhr.

Nebenbei kann man sich an köstlichen Punschgetränken und festen Leckereien laben und wärmen, und unterstützt damit auch noch das FM4-Licht ins Dunkel Projekt "Caravan".

Höhepunkt der vorweihnachtlichen Hochstimmung: Die "Schispringer" Christoph&Lollo präsentieren ihr neues und bereits drittes Album von Schispringerliedern, ab ca. 18.30 Uhr. Für den Sound sorgen außerdem DJBurstup (Schönheitsfehler) und Andreas Ederer (FM4). Und weil die U-Bahn gleich vor der Tür ist, kann man das Auto zuhause lassen, und ruhig den einen oder anderen Punsch mehr trinken. Be there.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit FM4
Petra Havel
petra.havel@orf.at
Tel.: 01/501 01/16446

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0005