Tourismus: Image-Aktion "Lächeln Gewinnt" wird 2003 fortgesetzt

Wirtin aus Lunz am See zur Jahressiegerin gekürt

Wien (PWK 890) - Die Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich hat - gemeinsam mit dem Veranstalterverband - die Aktion "Lächeln Gewinnt" vor genau einem Jahr aus der Taufe gehoben. Nach einem Beschluss aller Beteiligten wird die erfolgreiche Image-Aktion für den heimischen Fremdenverkehr auch im kommenden Jahr fortgesetzt.

Im Rahmen der Aktion werden, wie berichtet, Urlaubsgäste aus allen Bundesländern und allen Bereichen der Tourismuswirtschaft über die ORF-Regionalradios und TW1 dazu eingeladen, ihre originellsten und lustigsten Erlebnisse mit den freundlichsten Mitarbeitern im Tourismusland Österreich zu erzählen. Die Teilnehmer können ihre Favoriten via Internet: www.laecheln-gewinnt.at oder mittels Hotline:
0900-244 200 oder einfach per Post (TW1 Moosstr. 105a, 5020 Salzburg) nominieren. Aus allen Nominierungen wählt die Jury wöchentlich die Sieger aus.

"Von zufriedenen Gästen treffen täglich zahlreiche Anekdoten und Gschichtl'n über Erlebnisse mit netten Gastgebern ein. Das freundliche Lächeln der Sieger wirkt ansteckend auf alle Hörer und Seher - auf die Tourismusmitarbeiter ebenso wie auf deren Gäste. Alle sind sich darüber einig: Freundlichkeit ist die kostengünstigste Investition", zieht der Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, Komm.Rat Johann Schenner, eine positive Bilanz.

Unter den bisher 36 Wochensiegern wählte die Jury das Lächeln von Frau Franziska Grubmayr, Wirtin im Seerestaurant in Lunz am See, als das allerfreundlichste. Damit wurde sie zur Jahressiegerin ernannt und gewinnt ein Dinner für Zwei im Imperial Dinner Train. BSO Schenner überreichte der Siegerin heute, Freitag, ihren Anerkennungspreis.

Komm. Rat Ing. Hugo Reinprecht wies als Präsident des Veranstalterverbands auf die Bedeutung der lebenden Musik im Gesamtangebot des österreichischen Tourismus hin.
Den wesentlichen Teil der Finanzierung der Aktion trägt - namhaft unterstützt vom Veranstalterverband - die Inlandswerbung der WKÖ, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Österreicher zum Urlaub im eigenen Land zu motivieren.

Die von TW1 organisierte und den ORF Regionalradios mitgetragene Aktion wird in der ab 15. Dezember 2002 anlaufenden neuen Staffel auch von der Salzburger Stieglbrauerei unterstützt.

"Die Werbeaktion trägt dazu bei, dass Österreich weiterhin eine der freundlichsten Tourismusdestinationen der Welt bleibt. Wenn man von Gastfreundschaft spricht, soll man Österreich meinen", fasst Schenner zusammen. (hp)

Rückfragehinweis:
Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Dr. Michael Raffling
Tel.: 501 05/ 3567

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Dr. Heribert Purtscher
Tel: 01 50105-4363

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002