BV Brix: "Neugestaltung der Simmeringer Hauptstraße von der Geystraße bis zur Bezirksgrenze!"

Wien (SPW-K) - Auf Antrag der Simmeringer SPÖ in der Sitzung der Bezirksvertretung vom 4. Dezember 2002, wird nun die Simmeringer Hauptstraße von der Geystraße bis zur Bezirksgrenze zum 3. Bezirk neu gestaltet. "Sie wird in Zukunft so wie die jetzt schon fertig gestaltete Hauptstraße aussehen - das bedeutet mit neuen Beleuchtungskörpern, schöneren Gehsteigen, Parkspuren mit Bäumen, etc. ausgestattet", weiß Simmerings Bezirksvorsteher Otmar Brix. ****

"Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, dabei auch EU-Förderungen einzusetzen", so der Bezirksvorsteher, der das Projekt ausverhandelt hat. "Darüber hinaus soll in der Felsgasse 8 auf Antrag der Sozialdemokraten ein Behindertenservicezentrum entstehen."

"Verbesserungen für die BewohnerInnen in unserem Bezirk haben für die Simmeringer SPÖ oberste Priorität: Die beiden Vorhaben sind ein weiterer Beitrag dazu", so Brix abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Fax: (01) 4000-99-81923
michaela.zlamal@spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10004