Dank des Landeshauptmannes an Landesbedienstete

Tag der offenen Tür, Hochwasser, Landesmuseumseröffnung

St.Pölten (NLK) - Leistungen, die weit über die Pflichterfüllung hinausgehen, sollten auch entsprechend gewürdigt werden, meinte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und lud gestern rund 600 Landesbedienstete zu einer "kleinen Dankesfeier" in das Foyer des Landtagsschiffes in St. Pölten. Sie haben eine besondere Einsatzbereitschaft beim Tag der offenen Tür am 29. September, bei der raschen Abwicklung der Hochwasserhilfe sowie bei der Eröffnung des neuen NÖ Landesmuseums an den Tag gelegt. Der Landeshauptmann würdigte dieses Engagement als Zeichen des "Familiensinns" in Niederösterreich und besonders auch im Landesdienst. Er ziehe daraus Optimismus, dass auch in Zukunft "geplante und ungeplante Herausforderungen" bewältigt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008