Kundenprojekte für mehr Service und Gesundheit

St. Pölten (OTS) - Einer neuen Servicephilosophie hat sich die Nö. Gebietskrankenkasse verschrieben. Entsprechend dem one-stop-Service soll der Kunde kurze Wege und rasche, unbürokratische Hilfe vorfinden. Bestätigung haben unsere Überlegungen durch eine Kundenbefragung erhalten: Ein glattes "Sehr gut" hat das Horner Pilotprojekt zur Serviceverbesserung und Gesundheitsförderung erhalten.

Ein klares Votum. Und zugleich ein Auftrag, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen. Mit Start 2003 wird das erfolgreiche Kundenprojekt in zwei weiteren Bezirksstellen - Mödling und Scheibbs - umgesetzt. Ziel des neuen Servicekonzeptes ist es, den Kunden über den Bereich der klassischen Krankenversicherung hinaus zu betreuen. Dafür haben wir unsere Mitarbeiter/innen speziell geschult. Sie bieten neben den Kernaufgaben (Kranken-, Wochen- und Kinderbetreuungsgeld, Fragen der ärztlichen Hilfe, Heilbehelfe, Hilfsmittel, Bewilligungen, Dienstgeberservice, Freiwillige Versicherungen usw.) auch Betreuung und Beratung in Gesundheits- und Sozialfragen. Jeder Kunde erhält individuellen Service und spartenübergreifende Information. Das Schnittstellenmanagement ist gestützt durch eine Datenbank. Grundlage für den reibungslosen Ablauf ist die Kontaktpflege mit anderen Ämtern, Behörden und Institutionen.

Kundenservice groß geschrieben - das war schon seit jeher der Weg der NÖGKK. 19 Bezirksstellen sind der Garant für Kundennähe und kurze Wege. Die Kundenprojekte Mödling und Scheibbs sollen in eine neue Servicedimension vorstoßen und zur Anlaufstelle für alle sozialen und gesundheitlichen Belange werden.

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Mann
Nö. Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Dr.-Karl-Renner-Promenade 14-16,
3100 St. Pölten
Tel.: +43 2742 899-5128
Fax: +43 2742 899-6560
barbara.mann@noegkk.sozvers.at
Internet: www.noegkk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0002