High Tech-Unternehmen AVL übernimmt Dr. Schrick GmbH

Weitere Investition in Deutschland

Graz (OTS) - Das weltweit tätige High Tech-Unternehmen AVL in
Graz, Österreich, übernahm mit Anfang Dezember 2002 das Motorenentwicklungs-Unternehmen Dr. Schrick in Remscheid, Deutschland. Nach den bereits erfolgten Übernahmen des Bereiches "Kfz.-Meßtechnik" der Grundig AG und der industriellen Führung bei der Pierburg Instruments GmbH, beide Fürth, baut die AVL ihre bereits starke Position in Deutschland weiter aus. Helmut List, Vorsitzender der Geschäftsführung der AVL List GmbH: "Der Ausbau des AVL-Geschäftes in Deutschland entspricht der hohen Bedeutung dieses Landes auf dem weltweiten Automobilmarkt."

Durch diese Übernahme wird die hohe technologische Kompetenz der Dr. Schrick GmbH in die weltweite AVL-Gruppe eingebracht. Für die AVL bedeutet dies einen weiteren Schritt ihrer Strategie entsprechend zu mehr Kundennähe und dem internationalen Ausbau der Vor-Ort-Präsenzen (zuletzt - neben Deutschland - Frankreich, Indien, Schweden, USA).

Die Dr. Schrick GmbH entwickelt seit mehr als 30 Jahren Verbrennungsmotoren sowie artverwandte Komponenten und Systeme. Während anfänglich die Schwerpunkte im Bereich Motorsport lagen, wird heute der Hauptumsatz durch Serien-Entwicklungen erzielt. Die langjährige Zusammenarbeit beider Unternehmen wird durch den Einsatz von AVL-Prüfständen verdeutlicht. Die Dr. Schrick GmbH erwirtschaftet mit 200 hochqualifizierten Mitarbeitern einen Umsatz von rund 22 Millionen Euro.

Die AVL ist das weltweit größte private und unabhängige Unternehmen für die Entwicklung von Antriebssystemen mit Verbrennungsmotoren und Meß- und Prüftechnik. Das Hochtechnologieunternehmen AVL beschäftigt weltweit 2.300 Mitarbeiter. Die Nähe zum Kunden ist durch Tochterfirmen und Verbindungsbüros in allen wichtigen Ländern der Erde gewährleistet. Der Umsatz im Jahr 2001 betrug 335 Millionen Euro. In Deutschland ist die AVL mit einer eigenen Dienstleistungs- und Vertriebs-Tochtergesellschaft in Mainz Kastel und verschiedenen Büros, z.B. in Stuttgart, Wolfsburg, München, Mannheim, Berlin, Köln und Aachen vertreten.

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Ing. Michael Ksela,
Director Marketing
AVL LIST GmbH,
Hans-List-Platz 1, A-8020 Graz
Tel. +43 316 787-383,
Fax: +43 316 787-904,
michael.ksela@avl.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001