Zum Inhalt springen

Verkehrsmaßnahmen

Dringende Fernwärmebaumaßnahme im 17. Bezirk

Wien (OTS) - Im 17. Bezirk ist in der Lidlgasse (Fortsetzung der Wattgasse) bei Nummer 1 ein Gebrechen an einem Schachtdeckel des Fernwärmenetzes mit einer Setzung aufgetreten. Die Instandsetzungsarbeiten werden noch in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, ab 22 Uhr, durchgeführt. Eine Fahrspur der Richtungsfahrbahn wird freigehalten.

Fahrbahneinengung auf dem Schwarzenbergplatz wird vor Weihnachten beendet

Die im 1. Bezirk im Zuge der Neugestaltung des Schwarzenbergplatzes - vorerst im Bereich zwischen dem Ring und der Lothringerstraße - erforderlichen Belagsarbeiten, also Abfräsen und Einbau einer neuen Gussasphaltdecke, werden auf jeden Fall mit Freitag, dem 20. Dezember, beendet. Seitens der Bauleitung der MA 28 - Straßenverwaltung und Straßenbau, erläutert dazu DI Helmut Nutz, dass neben der definitiven Herstellung der Fahrbahndecke auch bereits - gemäß den Plänen von Architekt Arribas - die helle Betonsteinpflasterung im Seitenbereich hergestellt wird.

Außerdem wird der Belagseinbau noch bis in die Mitte des Plateaus Schwarzenbergplatz/Lothringerstraße fortgesetzt, um möglichst rasch das Befahren der nördlichen Plateauhälfte zu erleichtern. Über die Weihnachtsfeiertage und/oder bei wetterbedingter Baueinstellung werden für den Individualverkehr zwischen Ring und Lothringerstraße jedenfalls zwei Spuren je Richtung befahrbar sein. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016