Zum Inhalt springen

euro adhoc: Deutsche Balaton AG / Deutsche Balaton verkauft Jagenberg-Beteiligung; Ergebnis für 2002 bei über 12 Mio. EUR erwartet (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Die Deutsche Balaton AG hat ihre Beteiligung an der Jagenberg AG, Neuss, verkauft. Der erzielte Verkaufserlös führt in 2002 zu einem Gewinn in Höhe von rd. 3,5 Mio. EUR, der der Beteiligungsabwertung des Vorjahres weitgehend entspricht.

Der Vorstand erwartet nunmehr aufgrund des erfolgreich verlaufenen 1. Halbjahres (Gewinn 6,4 Mio. EUR) und dem Verkauf der Jagenberg-Beteiligung sowie des Squeeze-Outs bei der Schmalbach-Lubeca AG, Ratingen, ein Ergebnis für das Geschäftsjahr 2002 von voraussichtlich über 12 Mio. EUR.

Heidelberg, den 05. Dezember 2002

Der Vorstand

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 05.12.2002
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Deutsche Balaton AG
Weberstraße 1
DE-69120 Heidelberg
Tel: +49-6221-64924-0
FAX: +49-6221-64924-24
Email: crimmelspacher@dbbh.de
WWW: http://www.dbbh.de
ISIN: DE0005508204
WKN: 550 820
Indizes: CDAX Gesamtindex
Börsen: Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse,
Bayerische Börse, Berliner Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf,
Hamburger Wertpapierbörse; Geregelter Markt Frankfurter
Wertpapierbörse
Branche: Finanzdienstleistungen
Sprache: Deutsch

Jürgen Dickemann
Tel.: 06221/649240
info@dbbh.de
Tel: +49-6221-64924-0
FAX: +49-6221-64924-24
Email: crimmelspacher@dbbh.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001