WUK: Einladung zu Vortrag "Eine humanitäre Katastrophe: 12 Jahre Sanktionen gegen den Irak"

Wien (OTS) - Termin: Montag, 9. Dezember, 19 Uhr 30,

Projektraum, WUK, Währingerstraße 59, 1090 Wien. Eintritt frei!

Fritz Edlinger, Generalsekretär der Gesellschaft für österreichisch-arabische Beziehungen, Wien berichtet über die politischen Rahmenbedingungen und Hintergründe des Embargos gegen den Irak. Frau Prof. Dr. Jenan Ghalib Hassan, Leiterin der onkologischen Station des Mutter-Kind-Spitals in Basra, Irak berichtet über erhöhte Krebs- und Mißbildungsfälle im Südirak, medizinische Versorgungslage unter dem Embargo. Dr. Eva-Maria Hobiger, Fachärztin für Radioonkologie, Wien informiert über die humanitären Auswirkungen des Embargos und Mißbrauch der Sanktionsbestimmungen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Ruth Rieder
Mediensprecherin / WUK
Währingerstrasse 59, 1090 Wien
Tel. +43 (01) 401 21 DW 78, Fax DW 66
ruth.rieder@wuk.at
homepage: http://www.wuk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001