Zum Inhalt springen

ARBÖ: Demonstration in Wien!

ARBÖ warnt vor Parkplatznot

Wien (OTS) – Diesen Samstag, den 07.12.2002, findet im Ersten Wiener Gemeindebezirk die Demonstration "Nein zum Krieg gegen den Irak", statt. Die Demostranten versammeln sich ab 14:30 Uhr im Bereich des Stephansplatzes. Der Abmarsch erfolgt um 15:30 Uhr vom Stephansplatz über die Seilergasse. Laut ARBÖ-Informationsdienst führt die Route weiter über den Neuen Markt, Tegetthoffstraße, Philharmonikerstraße, Kärntner Straße, Wiedner Hauptstraße, bis auf die Prinz-Eugen-Straße. Weiters ziehen die Demonstranten über die Schleifmühlgasse in die Gusshasstrasse. Die Abschlusskundgebung findet in der Plösslgasse statt. Ende der Demonstration ist gegen 18:00 Uhr, meldet der ARBÖ-Informationsdienst.

"Die Problematik dabei ist, dass viele Menschen den Samstag für Weihnachtseinkäufe in der Stadt nutzen werden. Im Zuge der Demonstration werden die Parkplätze rund um die Innere Stadt zu Einhundert Prozent ausgelastet sein", warnt Thomas Woitsch vom ARBÖ-Informationsdienst. Erwartet werden zu der Demo bis zu Eintausend Teilnehmer. Der ARBÖ empfiehlt zur Anreise die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

Wiener Ringstraße bis zu vier Stunden gesperrt!

Aufgrund einer Außenwette von "Wetten Dass...?" wird am Samstag, den 07.12.2002, der Burgring, der Rennerring und der Dr. Karl Lueger Ring zwischen der Babenbergerstraße und der Schottengasse gesperrt. Die Sperre dauert voraussichtlich zwischen 19:00 Uhr und 23:00 Uhr an. Der ARBÖ empfiehlt dieser Sperre großräumig auszuweichen.

Informationen zum aktuellen Verkehrsaufkommen bekommen Sie beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, im Internet unter www.verkehrsline.at oder im ORF-Teletext auf der Seite 431.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002