Zum Inhalt springen

Investitionen in Afrika mit Gewinn

Wien (OTS) - Äthiopien und Tansania haben in den letzten Jahren eine liberale und unternehmensfreundliche Wirtschaftspolitik eingeführt. Dies ist für österreichische Unternehmen von Bedeutung, die auf der Suche nach neuen Absatz- und Rohstoffmärkten sind. Die UNIDO fördert derzeit gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Investitionen österreichischer Unternehmen in diesen beiden Ländern.

Dabei werden unter den gegebenen Voraussetzungen im wesentlichen folgende Förderungen angeboten:

- 50% der externen Beratungsleistungen für die Identifizierung, Entwicklung, Vorbereitung, Beurteilung und Betreuung der Investition und 50% der Barauslagen des Unternehmens (Reisekosten, Spesen), insgesamt maximal 100.000 Euro werden als nicht rückzahlbarer Zuschuss ausbezahlt.

- 30% der direkten Investitionskosten, insgesamt maximal 72.673 EURO werden als nicht rückzahlbarer Zuschuss ausbezahlt.

- 50% der direkten Investitionskosten können gegen einen wirtschaftlichen Projektfehlschlag versichert werden.

- Zur Refinanzierung der Investitionskosten werden Finanzierungsgarantien angeboten, die bis zu 80% des Kredites abdecken.

- In Äthiopien kann das Investitionsprojekt gegen politische Risken wie Krieg oder kriegerische Ereignisse, Aufruhr oder Revolutionen versichert werden.

Weiters stehen folgende Dienstleistungen zur Verfügung:

- Einsicht in über 100 Profile lokaler Produktionsunternehmen

- Investmentforum am 26. Februar 2003 in Wien in der Wirtschaftskammer Österreich

- von der Wirtschafskammer Österreich organisierte Wirtschafsmission nach Tansania und Äthiopien

- Ein lokales Projektteam, bestehend aus UNIDO und der lokalen Investitionsagentur, übernehmen die volle Unterstützung und Betreuung.

- Alle administrativen Erfordernisse der Investition werden von einem Ansprechpartner in der Investitionsagentur bearbeitet (one-stop-shop).

- Das Investitionsvorhaben genießt die volle politische Unterstützung des Landes, ein auf oberster politischer Ebene angesiedeltes Steering Committee steht als Troubleshooter bereit

Weitere Informationen sehen Sie unter http://www.unido.org/austroafrika

Teilen Sie uns Ihr Interesse mit und wir kontaktieren Sie:

Rückfragen & Kontakt:

Mr. M. Kulur & Mrs. Pauline Alnaher
UNIDO
Abt. Investment Promotion
Tel. 01 26026-4781
Fax 01 26026-6870
email:austroafrika@unido.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005