Mock in NEWS: "Schwarz-Blau noch eine Chance geben."

Freundschaftlich-väterlicher Rückzugs-Appell des VP-Ehrenobmann an Haider: "Er hat das alles nicht mehr notwendig"

Wien (OTS) - In der morgen erscheinenden neuen Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS tritt ÖVP-Ehrenobmann Alois Mock deutlich für die Fortsetzung der Schwarz-Blauen Koalition ein.

- Mock lobt ausdrücklich die aktuelle Performance des amtierenden FP-Chefs Herbert Haupt als "beachtlich, wie er die Partei in so einem Zustand führt".

Mock wörtlich zu einer möglichen Neuauflage von Schwarz-Blau: "Man sollte dieser Variante eine Chance geben". Um den Weg dafür frei zu machen legt Mock Jörg Haider im NEWS-Interview in freundschaftlich-väterlichen Worten einen Rückzug aus der Bundespolitik nahe: "Das würde politisch vieles lösen."

- Mocks politischer Rückzugs-Appell an Haider wörtlich: "Ich hoffe, dass ihm ein, zwei Freunde die Wahrheit sagen - Du Jörg, aus der Geschichte Österreichs bist Du ohnehin nicht mehr wegzudenken und diesen Kampf, dieses Zermerschern, dieses Beflecken, das hast Du nicht mehr notwendig."

Der Alt-VP-Obmann Mock äußert zudem im NEWS-Gespräch offen neuerliche Sympathien für Haider.

- Mock über die Ära Haider in der FPÖ: "Er hat sich auf eine Weise strapaziert wie nur ganz wenige - dadurch kamen seine Erfolge, aber man ist auf ihn losgegangen, nicht nur mit Oppositions- und Kampfgeist, sondern mit Hass und dergleichen. Alles oft an den demokratischen Grenzen. Das zehrt an einer Person."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0001