Als würdige Fortsetzung zur Ausstellung "cisto":

Advent 2002 im Stift Lilienfeld

St. Pölten (NLK) - Das 1202 gegründete Zisterzienserstift Lilienfeld hat heuer bis zum 27. Oktober mit der Ausstellung "cisto" sein 800-jähriges Bestehen gefeiert. Diese Ausstellung findet beim Advent in Lilienfeld in den stilvollen gotischen Räumen des Stiftes vom 6. bis 8. und am 14. und 15. Dezember eine würdige Fortsetzung. Einige Programmpunkte:

· Am Freitag, 6. Dezember, um 10 Uhr wird der Advent im Dormitorium im Stift Lilienfeld von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop eröffnet.

· Am Samstag, 7. Dezember, um 14 Uhr findet im Dormitorium ein Adventkonzert mit dem "Brass Quintett Linz" statt.

· Am Samstag, 7. Dezember, um 16 Uhr wird in der Stiftsbasilika mit "Es wird scho glei dumpa" eine Voralpenweihnacht veranstaltet, unter anderem mit der Berghof-Stub'n-Musi, den "Blauäugerln" aus Puchberg am Schneeberg und einem Bläserensemble der Stadtkapelle Lilienfeld.

· "Alle Jahre um die Zeit" nennt sich der Liederabend, bei dem am Samstag, 14. Dezember, um 16 Uhr in der Stiftsbasilika der Amadeus-Knabenchor Wien auftritt.

Außerdem gibt es noch das tägliche Turmblasen und eine große Krippenschau im geheizten Cellarium des Stiftes, die vom 6. bis 15. Dezember jeweils von 9 bis 18 Uhr dauert. Eine Briefmarken- und Postkartenausstellung an allen Veranstaltungstagen von 9 bis 18 Uhr im Prälatensaal und ein Sonderpostamt am Samstag, 7. Dezember, von 9 bis 13 Uhr ergänzen das reichhaltige Programm dieses Advents in Lilienfeld.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005