EADS TELECOM: BOS-Netz für 3,8 Milliarden Euro

Ottobrunn (OTS) - EADS TELECOM hat den Innenministern des Bundes
und der Länder die Einführung eines digitalen Sprech- und Datenfunks für die deutschen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) zu einem Finanzvolumen von 3,8 Milliarden Euro angeboten, d. h. 380 Millionen Euro pro Jahr. "Unser Angebot umfasst die Kosten für den Aufbau, die Finanzierung und den Betrieb eines digitalen TETRAPOL-Netzes über einen Zeitraum von zehn Jahren. Es ermöglicht ohne Abstriche das gesamte von den Sicherheits- und Rettungsbehörden von Beginn an gewünschte Leistungsspektrum", erklärte der zuständige EADS-Vorstand Dr. Thomas Enders im Vorfeld der Innenministerkonferenz am 5./6.12. Die Zusage der EADS liegt rund 3,3 Milliarden Euro und damit fast um die Hälfte niedriger als vergleichbare Angebote der Wettbewerber, da die notwendige Zahl der Standorte mit Sendestationen bei dem System der EADS TELECOM um rund die Hälfte unter denen der Konkurrenzprodukte liegt.

EADS TELECOM bietet mit TETRAPOL den deutschen Sicherheits- und Rettungsorganisationen ein System an, das Sprach- und Dateninformation sicher, schnell und kostengünstig übermitteln kann. Mit Blick auf die Anforderungen in Deutschland wird das weltweit marktführende digitale TETRAPOL-System zu TETRAPOL 2004.IP weiterentwickelt. Dies ist verbunden mit deutlichen technischen und wirtschaftlichen Vorteilen für die Nutzer. Für die Übertragung der digitalisierten Sprache und der Daten werden weitestgehend vorhandene IP-basierte Datennetze genutzt (IP-Backbone). Sprache wird nicht mehr über ein separates Netz übertragen, sondern komprimiert und in Form von IP-Paketen über dasselbe Netzwerk transportiert wie die anderen Daten auch. Aufbau, Wartung und Service von mehreren Einzelnetzen sind nicht mehr erforderlich.
In Europa sind bereits Sicherheitsbehörden in Spanien, Frankreich, der Schweiz, der Slowakei, Tschechien und Rumänien mit TETRAPOL-Netzen ausgerüstet. In Deutschland sind sie unter anderem im Bundeskanzleramt, bei der Bundeswehr, bei der Nato Geilenkirchen und auf dem Flughafen Berlin-Tegel in Betrieb.

EADS TELECOM ist das Kompetenzzentrum für Telekommunikation der EADS und Anbieter schlüsselfertiger Telekommunikationsnetze für öffentliche Sicherheit, Verteidigung und zivile Märkte. Die EADS TELECOM ist in 13 Ländern mit 3.500 Mitarbeitern vertreten. Im Jahr 2001 betrug der Umsatz 860 Millionen Euro.

Mit der TETRAPOL-Technologie ist die EADS TELECOM Weltmarktführer bei sicheren digitalen Funknetzen. TETRAPOL ist ein von der ITU und der Schengen-Gruppe für die Sicherheitskräfte anerkannter offener Standard.

Rückfragen & Kontakt:

Sybille Wempe
Tel.: +49 (0) 731 505-1734
sybille.wempe@eads-telecom.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0003