Schwerpunkt Osteuropa: Neue Sprachkurse am polycollege ab 2003

Wien (OTS) - 2003 startet das polycollege seinen "Schwerpunkt Osteuropa". An nur einem Wochenende kann man den Einstieg in Sprachen wie Ungarisch, Tschechisch oder Slowakisch schaffen. Und wer sich vertiefen möchte, hat mit den Aufbaukursen des polycollege gute Aussichten in Osteuropa zu punkten.

Die Region Wien wächst. Durch die EU-Osterweiterung vergrößert sich auch der Wirtschaftsraum für heimische Unternehmen. Wer die eine oder andere Sprache der Beitrittsländer beherrscht, hat einen gewichtigen Startvorteil im künftigen gemeinsamen Markt. Wer also im neuen Jahr seinen Horizont Richtung Osten erweitern will, findet am polycollege ein außergewöhnliches Angebot. Grundkurse in zahlreichen osteuropäischen Sprachen gibt es bereits ab Jänner 2003. Hier lernen die Teilnehmer die Basisgrammatik, den Grundwortschatz und die Grundregeln der Aussprache. Durch die intensive Betreuung in Kleingruppen wird ein rasches Erfolgserlebnis gewährleistet.

Ab Februar steht dann wieder die gesamte Palette offen. Das polycollege bietet Semesterkurse und Intensivwochenenden für Anfänger bis Fortgeschrittene etwa in Tschechisch, Slowakisch, Kroatisch und Rumänisch an. Und das ist nur ein Teil des ambitionierten Frühlingsprogramms von Österreichs größter Volkshochschule.

Business-English und Français Commercial

Auch, wenn es darum geht, bestehende Englisch- oder Französischkenntnisse zu verbessern, ist das polycollege die richtige Adresse. Die Volkshochschule im 5. Bezirk bietet mit seinen Firmenkursen ein spezielles Angebot zum Trainieren des Businessvokabulars. Der Kursleiter kommt direkt in das Unternehmen oder die Institution und gibt den Teilnehmern das nötige Rüstzeug, um ein "Meeting in English" zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen.

In Zeiten der Globalisierung sind Sprachen der Schlüssel zum Erfolg. Mit insgesamt 23 Sprachen ist das polycollege Spitzenreiter in der Bildungslandschaft Wiens. Es zahlt sich aus, vorbei zu kommen.

Hier noch einige Kursempfehlungen:
o Slowakisch: mit guten Vorkenntnissen bereits von 14.-15. Dezember 2002!
o Ungarisch: Grundkurs von 11.-12. Jänner 2003
o Tschechisch: mit Vorkenntnissen von 11.-12. Jänner
o Russisch: Grundkurs von 18.-19. Jänner 2003

Allgemeine Informationen:
o Pollycollege: http://www.polycollege.ac.at
(Schluss) mik

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Mikulik
polycollege, Public Relations
5., Stöbergasse 11-15
Tel.: 01-54 666-52
Fax: 01-54 666-19
http://www.polycollege.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006