ARGE ALP: Alpine Weekends für junge Bergsteiger

Anmeldungen bis 31. Dezember

Innsbruck/Bregenz (VLK) – Die Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer (ARGE ALP) lädt junge Leute aus ihren Mitgliedsländern zum Bergsteigen ein. So gibt es auch für
drei Kletterbegeisterte aus Vorarlberg im kommenden Jahr
die Möglichkeit, an vier Wochenenden auf Kosten der ARGE
ALP in den Bergen unterwegs zu sein. Die Aktion steht unter
der Patronanz des bekannten Bergsteigers Professor Peter
Habeler. Anmeldeschluss ist Dienstag, 31. Dezember 2002.
****

Ziel des Projektes "Alpine Weekends 2003" ist die
praktische Betrachtung der kürzlich von namhaften
Alpinisten und alpinen Vereinen aus aller Welt
beschlossenen "Tirol Deklaration", eines Kodices über
richtiges Verhalten in den Bergen. Wichtige Fragen sollen
dabei beantwortet werden können: Wie praxistauglich ist
dieser alpine Konsens? Was bedeutet er für den "normalen" Bergfreund? Und vor allem: Was meint der alpine Nachwuchs,
die bergsportbegeisterte Jugend dazu?

Zur Teilnahme eingeladen sind Bergsteigerinnen und
Bergsteiger aus dem ARGE ALP-Raum im Alter von 18 bis 28
Jahren. Erforderlich sind lediglich Trittsicherheit und
eine Grundkondition. Gefragt sind nicht nur Extremsportler,
sondern vor allem junge Menschen, die sich gerne in den
Bergen aufhalten. An vier Alpinwochenenden warten
vielseitige Abenteuer am Berg: Schihochtouren am Bernina, Eisklettern im Pitztal, Alpines Klettern in den Dolomiten
etc. Ein fünftes Wochenende ist der Präsentation der
Ergebnisse gewidmet.

Nähere Informationen zum Projekt "Alpine Weekends 2003"
gibt es im Internet unter www.telfs.com/alpinwoche.
Anmeldungen sind erbeten unter alpinwoche@telfs.com.
(gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004