Innenministerium: Fünf Jahre DNA-Datenbank in Österreich

Pressekonferenz am 5. Dezember 2002, 10.00 Uhr, im Bundeskriminalamt.

Wien (OTS) - Innenminister Dr. Ernst Strasser, der Direktor des Bundeskriminalamtes Dr. Herwig Haidinger, der Vorstand des Institutes der Gerichtlichen Medizin der Universität Innsbruck o.Univ.-Prof. Dr. Richard Scheithauer und o.Univ.-Prof. Dr. Edith Tutsch-Bauer, Vorstand des Institutes der Gerichtlichen Medizin der Universität Salzburg, werden am

5. Dezember 2002, um 10.00 Uhr,
im Mehrzwecksaal des Bundeskriminalamtes,
Wien 9., Josef-Holaubek-Platz 5 (Liechtenwerder Platz),

in einer Pressekonferenz eine Bilanz zu fünf Jahren DNA-Datenbank in Österreich ziehen. Ziele, Erfolge, die Organisation und ein Ausblick auf die Weiterentwicklung der DNA-Datenbank werden dargestellt.

Wir laden die Medienmitarbeiterinnen und -mitarbeiter zu diesem Termin ein!

Rückfragen & Kontakt:

Rudolf Gollia, Major
Generaldirektion für die öffentliche Sicherheit
Bundesministerium für Inneres
01/53126/3287 oder 0664/1833938

Mag. Gerhard Karner
Kabinett des Bundesministers
Bundesministerium für Inneres
Tel.: 01/53126/2017 oder 0664/4118069

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0001