Einladung PK 9.12.2002 Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz und Volkshilfe

Forderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt an eine neue Regierung

Wien (OTS) - Die Vertreter der 5 großen Trägerorganisationen im Bereich Gesundheits- und Sozialdienste, Franz Küberl, Caritas Österreich, Michael Chalupka, Direktor Diakonie Österreich, Othmar Karas, Österreichisches Hilfswerks, Fredy Mayer, Österreichisches Rotes Kreuz, Josef Weidenholzer, Volkshilfe Österreich werden in einer gemeinsamen Pressekonferenz ihre Forderungen an eine künftige österreichische Bundesregierung präsentieren. Die Pressekonferenz findet am Montag, 9.12.2002, um 10.00h im Café Landtmann statt.

Das Forderungsprogramm an eine neue Bundesregierung umfaßt folgende Punkte: Pflegepersonal, Finanzierung der Pflege, Hospizwesen, Steuerbefreiung von Spenden, Arbeitsbedingungen der NPOs, Reform des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG), Demenz, Schnittstellenproblematik stationär/mobil.

In der Bundesarbeitsgemeinschaft "Freie Wohlfahrt" (BAG) haben sich die 5 großen Trägerorganisationen im Bereich Gesundheits- und Sozialdienste, Caritas Österreich, Diakonie Österreich, Österreichisches Hilfswerk, Österreichisches Rotes Kreuz und Volkshilfe Österreich zusammengefunden, um gemeinsam Problemstellungen zu bearbeiten und Lösungsvorschläge zu entwickeln. Als Trägerorganisationen der freien Wohlfahrt beschäftigen die 5 Organisationen gemeinsam etwa 25.000 MitarbeiterInnen, 85.000 Personen bringen ehrenamtliches Engagement in die Arbeit dieser Organisationen ein und helfen damit wichtige Bereiche der Gesundheits- und Sozialarbeit aufrecht und finanzierbar zu halten. Mit insgesamt 1,032 Milliarden Euro Jahresumsatz sind die beteiligten Organisationen ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor

Wir würden uns freuen, Sie bei dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Zeit: 9.12.2002, 10.00h
Ort: Café Landtmann, Dr. Karl Lueger-Ring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Hilfswerk
Christoph Mühlbacher
Tel.: 01/40442-12,
Mobil:0676/878760204
muehlbacher@oesterreich.hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001