Blecha: OGM, SORA und IFES bestätigen ersten Platz der SPÖ bei Pensionisten

Wien (SK) Der Pensionistenverband Österreichs hat in seiner heutigen Präsidiums- und Vorstandssitzung ausführlich das Ergebnis der Nationalratswahl analysiert. PVÖ-Präsident Karl Blecha präsentierte alle Umfrageergebnisse über das Wahlverhalten der Pensionisten, die ein eindeutiges Bild ergeben: "OGM, SORA und IFES führen in ihren Wahltags-Befragungen und Analysen die SPÖ an erster Stelle bei den Pensionisten, lediglich das ÖVP-nahe Fessel-Institut weist die ÖVP als Gewinner bei den Pensionisten aus", erklärte Blecha am Dienstag gegenüber dem Pressedienst der SPÖ. ****

Die Ergebnisse im Detail: OGM: SPÖ 44, ÖVP 42; SORA: SPÖ 43, ÖVP 39; IFES: SPÖ 45, ÖVP 41; Fessel: SPÖ 43, ÖVP 46. Blecha: "Auch Seniorenbundobmann Knafl sollte die eindeutige Datenlage zur Kenntnis nehmen."

Blecha bekräftigte, dass das vom PVÖ vorgelegte 15-Punkte umfassende "Forderungsprogramm der Pensionisten" auch nach der Wahl "volle Gültigkeit und Aktualität habe" und er alles unternehmen werde, "dass diese Forderungen erfüllt werden". Blecha betonte, dass er dazu auch die anderen Seniorenverbände einlade, und verwies auf die "einstimmige Meinung aller Seniorenvertreter, die Pensionsanpassung für 2003 durch den neuen
Nationalrat zu ändern, um die volle 2-prozentige Anpassung zu beschließen und damit weitere Pensionskürzungen zu verhindern!" (Schluss) se/mm

Rückfragehinweis: Andy Wohlmuth, Pensionistenverband Österreichs Öffentlichkeitsarbeit, 1180 Wien, Gentzgasse 129, Tel. 01 313 72 31

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0004