Lindner weist politische Punzierung zurück

Wien, (OTS) - Zu dem Artikel "Schwarz wie die Macht" in "profil"
vom 2. Dezember 2002 stellt die Generaldirektorin des ORF, Dr. Monika Lindner, fest:

"In dem angegebenen Artikel und in der darin enthaltenen Grafik werden ich sowie Chefredakteur Werner Mück der ÖVP zugeordnet. Dies ist tatsachenwidrig und ein unredlicher Versuch politischer Punzierung. Chefredakteuer Werner Mück arbeitet seit Jahrzehnten im ORF und war niemals Mitglied einer Partei. Seine Tätigkeit beruht ausschließlich auf der Basis des ORF-Gesetzes und des Redakteursstatuts im Sinne der Unabhängigkeit und der Objektivität. Was meine Person betrifft: Weder war noch bin ich Mitglied einer Partei, noch prägt parteipolitisches Handeln - das dieser Artikel unterstellt - meine Funktion als Generaldirektorin des ORF."

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
Tel.: (01) 87 878-12228
http://kundendienst.orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002