Ärztekammer und Erste prämieren wissenschaftliche Arbeiten

Billroth-Preis und Erste-Forschungsförderungspreis vergeben

Wien (OTS) - Sechs medizinische Forschergruppen aus Wien wurden
für ihre wissenschaftlichen Anstrengungen belohnt: Heute, Dienstag, fand in den Räumlichkeiten der Erste Bank in Wien die Verleihung des Theodor-Billroth-Preises der Ärztekammer für Wien sowie des Forschungsförderungspreises der Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG statt.****

Bei der Vergabe des Billroth-Preises wurde Univ.-Prof. Dr. Fritz Richard Sterz von der Wiener Universitätsklinik für Notfallmedizin für seine Arbeit "Milde therapeutische Hypothermie zur Verbesserung des neurologischen Ergebnisses nach Herzkreislaufstillstand" mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Die beiden weiteren Billroth-Preisträger sind Dr. Diana Bonderman (Universitätsklinik für Innere Medizin II, Abteilung Kardiologie, Wien: "Gewebsthrombokinase erzeugt koronares No-Reflow") sowie Dr. Michael Krebs (Universitätsklinik für Innere Medizin III, Klinische Abteilung für Endokrinologie und Stoffwechsel, Wien: "Mechanismus der Aminosäure-induzierten Insulinresistenz").

Preisträger des Forschungsförderungspreises der Erste Bank sind Dr. Wolf Müllbacher (Neurologisches Krankenhaus Rosenhügel, 2. Neurologische Abteilung, Wien: "Frühe Konsolidierung im primären Motorkortex des Menschen"), Dr. Günter Klappacher (Universitätsklinik für Innere Medizin II, Abteilung Kardiologie, Wien: "Ein transkriptionaler Ets-Repressor Komplex hemmt die Zellteilung bei der terminalen Differenzierung von Makrophagen") und Dr. Rodrig Marculescu (Klinisches Institut für Medizinische und Chemische Labordiagnostik der Universität Wien: "Funktionelle Studien zur Entstehung chromosomaler Translokationen durch pathologische V(D)J-Rekombination").

Beide Auszeichnungen hängen eng miteinander zusammen: Eine vom Vorstand der Wiener Ärztekammer eingesetzte Jury unter Vorsitz von Univ.-Prof. Dr. Michael Weissel beurteilt die eingereichten Arbeiten beider Preise. Die Preisverleihungen nahmen der Präsident der Ärztekammer für Wien, Prim. MR Dr. Walter Dorner, sowie Erste-Vorstandsdirektor Erwin Erasim vor. (hpp)

Rückfragen & Kontakt:

Ärztekammer für Wien - Pressestelle
Dr. Hans-Peter Petutschnig
Tel.: (++43-1) 51501/1223 od. 0664/1014222
Fax: (++43-1) 51501/1289
hpp@aekwien.or.at
http://www.aekwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAW0001