VAT-Karré fordert eigenen Telekom-Minister

UTA-Vorstand Romed Karré neuer Präsident des Verbandes alternativer Telekom-Netzbetreiber

Wien (OTS) - "Die für Österreich so wichtige Telekombranche steht vor entscheidenden Weichenstellungen. In dieser Situation können diese für den gesamten Wirtschaftsstandort Österreich bedeutenden Agenden nicht weiterhin nebenbei erledigt werden. Wir brauchen einen eigenen Minister oder Staatssekretär für den Bereich Telekom, IT und Innovationen, der die Branche kennt und sich für sie einsetzt", sagte der Vorstand der UTA Telekom AG DI Romed Karré anlässlich seiner Wahl zum Präsidenten des Verbandes der alternativen Telekom-Netzbetreiber.

Hintergrund von Karrés Aussagen ist die derzeit anstehende und bis Juli 2003 verpflichtend umzusetzende Neugestaltung des österreichischen Telekomrechts aufgrund von EU-Vorgaben. Ein erster Entwurf des BMVIT dazu wurde vom VAT in grundlegenden Bereichen kritisiert, weil er für die bekannten Probleme wie z.B. lange Verfahrensdauern, fehlende Durchsetzungsmöglichkeiten und Überwälzung der Überwachungskosten keine Lösungen vorgesehen hatte. Dazu Karré:
"Mein Ziel als Präsident des VAT ist es, dass das alternative Einmaleins des Wettbewerbs in Österreich endlich gelernt und damit die Nachhaltigkeit der Liberalisierung sichergestellt wird."

Zu Vizepräsidenten des VAT wurden Jorgen Bang-Jensen, Geschäftsführer von Connect Austria/ONE, und Mag. Hubertus Hofkirchner, Geschäftsführer der tele.ring Telekom Service GmbH gewählt. Dem nunmehr achtköpfigen Vorstand gehören neben dem Präsidium noch die Herren Mag. Alfred Pufitsch/COLT, Dr. Achim Kaspar/eTel, DI Günther Ottendorfer/T-Mobile, DI Norbert Wieser/Tele2 und DI Thomas Hintze/Telekabel an.

Der VAT - Verband Alternativer Telekom-Netzbetreiber hat seit seiner Gründung im Jahr 1997 maßgeblich zur Schaffung fairer und wettbewerbsorientierter Rahmenbedingungen für die neuen Betreiber beigetragen und agiert als umfassende Interessenvertretung der Branche. Dem Verband gehören gegenwärtig 16 Unternehmen an, die insgesamt rund 2,5 Mrd. Euro Umsatz aufweisen und in den letzten Jahren rund 6000 Arbeitsplätze in Österreich geschaffen und ca. 3,5 Mrd. Euro investiert haben.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Lothar Roitner
Geschäftsführer des VAT
Mariahilfer Straße 37-39, 1060 Wien
Tel.: +43 1 588 39-12
Fax: +43 1 586 69 71
http://www.vat.atDipl.Ing. Romed Karré
UTA Telekom AG,
Donau-City-Straße 11, 1220 Wien
Telefon: +43 1 9009 3300
romed.karre@uta.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001