NÖ Sportler des Jahres 2002 geehrt

Dorfmeister, Schlager und SVS Niederösterreich

St. Pölten (NLK) - Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop ehrte gestern die niederösterreichischen Sportler des Jahres 2002 im ORF Landesstudio St. Pölten. Die niederösterreichischen Sportjournalisten werteten in drei Kategorien: Sportlerinnen des Jahres, Sportler des Jahres und Mannschaft des Jahres.

Auf Platz eins der Sportlerinnen landete die Skifahrerin Michaela Dorfmeister, gefolgt von der Leichtathletin Karin Mayr und der Schwimmerin Fabienne Nadarajah. Die Plätze vier und fünf gingen an die Tennisspielerin Barbara Schwarz und die Radfahrerin Isabella Wieder. Bei den Herren siegte Tischtennis-Star Werner Schlager vor dem Schwimmer Markus Rogan und dem Radfahrer Franz Stocher. Auf Platz vier und fünf landeten der Tennisspieler Jürgen Melzer und der Triathlet Alexander Frühwirth.
Mannschaft des Jahres 2002 ist das Tischtennis-Team SVS Niederösterreich. Auf den Plätzen folgten das Madison-Team (Radsport), die Damen-Fußballmannschaft des SV Neulengbach, Admira Wacker Mödling und die Basketballer von Tecto Klosterneuburg.

Landeshauptmannstellvertreterin Prokop betonte, mit der Wahl der Sportler des Jahres wolle das Land Niederösterreich die Leistungen der Spitzensportler würdigen und ihnen gleichzeitig danken. Besonders Sportler sollten in ihren Leistungen persönliche Erfüllung finden.

ORF NÖ Landesdirektor Norbert Gollinger wies darauf hin, dass sich der ORF bemühe, nicht nur über Breitensportarten zu berichten. Im Landesstudio Niederösterreich habe Sport einen hohen Stellenwert.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12172

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0003