Haupt: 213.103 BSE-Proben negativ

Beste Qualität für den Weihnachtstisch gewährleistet

Wien (BMSG/OTS) - Gesundheitsminister Mag. Herbert Haupt freut
sich über 213.103 negative BSE-Proben im Jahr 2002, beginnend mit 1. Jänner 2002 bis zum 30. November 2002. "Der österreichische Weg einer erfolgreichen Qualitätssicherung für Lebensmittelprodukte hat sich einmal mehr in höchstem Maße bewährt", bekräftigte der Gesundheitsminister. Auch in diesem Jahr könnten sich gewohnter Weise die Konsumentinnen und Konsumenten darauf verlassen, dass der Weihnachtsbraten allen Qualitätskriterien entspreche, so Haupt. ****

Der Minister lobte in diesem Zusammenhang auch die neugegründete Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, die noch zielstrebiger und effizienter ihre im Sinne der Lebensmittel-und Konsumentensicherheit wichtige Tätigkeit wahrnehmen würde. "Die Installierung der Agentur für Gesundheit- und Ernährungssicherheit hat sich als richtige Maßnahme herausgestellt." Selbst EU-Kommissar David Byrne habe hier neidlos die Vorreiterrolle Österreichs für die gesamte EU bestätigt, so Haupt abschließend. (Schluss) bxf

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für soziale Sicherheit und
Generationen
Pressesprecher Gerald Grosz
Tel.: (++43-1) 71100-6440
gerald.grosz@bmsg.gv.at
http://www.bmsg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSO0001