Winter auf dem Meer

Bremen (OTS) - Wer Weihnachten einmal anders feiern möchte - der sollte unbedingt Seeluft schnuppern gehen. Am besten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Zurzeit lädt der Bremer Kreuzfahrt-Spezialist Transocean Tours wieder zu Winterreisen an Bord der "Astor" und "Astoria" ein. Die "Astoria" kehrt in den nächsten Tagen aus der Karibik zurück. Zurück aus einem Paradies mit endlosen Stränden und exotischen Kulissen. Das hört sich so an, als ob auch die Besatzung eine Art endlosen Urlaub genießt. Das ist aber nicht ganz so, wie der Cruise Director der "Astoria", Thorsten Letmathe, meint.

O-Ton (ors08611) Letmathe 17sec

Die Angestellten haben natürlich die Möglichkeit in ihrer Feizeit mal an Land zu gehen. Aber hauptsächlich sind die Angestellten, das heißt die gesamte Besatzung, hier für den Gast an Bord. Wir haben vom Frühstück, über das Abendessen und den Mitternachts-Snack, genügend Möglichkeiten dem Gast schon etwas zu bieten. Und dementsprechend ist natürlich auch die Besatzung dann immer im Dienst.

Damit an Bord keine Langeweile aufkommt, bietet die "Astoria" den Weltenbummlern außerdem ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm.

O-Ton (ors08612) Letmathe 22sec

Wir haben sehr viele Spiele, die wir anbieten. Die wir mit den Gästen zusammen machen. Wir haben momentan sechs Kursleiter mit an Bord. Die also vom Malkurs über Yoga alles anbieten. Und dann natürlich sehr abwechselungsreiche und viele Abend-Shows. Wir hatten als Highlight zum Beispiel Tänzer an Bord. Und eine gesamte Band in Tobago. Wir haben die Crew-Show und natürlich dann unsere drei Gala-Shows. Also ich denke, für jeden Gast und für jeden Geschmack ist immer was geboten.

Am 21. Dezember legt die "Astoria" zur nächsten Reise ab. Und seien wir doch mal ehrlich: Wer würde graue Wintertage nicht gerne einmal im Liegestuhl erleben. Auf dem Sonnendeck eines Kreuzfahrtschiffes. Und während man zur Reling schlendert, steuert das schwimmende Hotel Häfen und Orte an, die garantiert jedes Herz höher schlagen lassen.

O-Ton (ors08613) Letmathe 25sec

Von Nizza über Madeira, die Sonneninsel geht es dann Richtung Antillen. Und dann kommt mit Südamerika ein sehr interessantes Teilstück. Das heißt, über Venezuela und als Highlight Kolumbien und der Panama-Kanal geht es rüber nach Ecuador und dann ganz rüber auf die andere Seite nach Südafrika mit Kapstadt, mit Richards Bay, Durban. Und dann geht es langsam auch schon durch den Suez-Kanal, nachdem wir Kenia besucht haben, wieder zurück Richtung Europa. ***************

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0861, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten
jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

ors Originaltext: Transocean Tours

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Transocean Tours,
Annette Schudy
Tel.: +49 421/33 36 - 107

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0002