Bahn-Onlinewelt für Kinder

Berlin (OTS) - Anmod.:

Für die meisten Kids ist es eine selbstverständliche Angelegenheit - das Internet. Die Kinder benutzen das Medium viel natürlicher, als es die Erwachsenen tun. Um so mehr ein Grund, beim Thema Firmen-Webauftritt auch an jüngere Internetnutzer zu denken. Das hat die Bahn nun gemacht - mit einer eigenen Homepage, die sich an die jüngsten Kunden wendet, die 8-12 jährigen.

Text:
Seit Anfang Dezember ist sie fertig, die bahneigene Kinderwebseite "Bahn-Onlinewelt". Unter www.bahn.de/kids können die Kleinen ab sofort in die Welt der Bahn eintauchen. Als spannendes, innovatives und umweltfreundliches Verkehrsmittel sollen sie die Welt auf Schienen kennen lernen, denn viele Kinder sind in diesem Alter noch nie mit der Bahn gefahren. Die Seiten wurden zusammen mit Cobra.Youth Communications GmbH, einer Agentur für integrierte Kinder- und Jugendkommunikation, erarbeitet. Der Vorstand erläutert:

O-Ton (ors08601) Christopher Schering, Vorstand Cobra.Youth Communications GmbH

Zunächst einmal haben wir uns überlegt, welche Themen die Bahn überhaupt anspricht oder welche Themen die Bahn belegt. Das ist natürlich Mobilität., das ist Umweltschutz, das ist Sicherheit, das ist Technologie, und , dann haben wir uns überlegt wie wir diese Themen kindgerecht transportieren können, d.h, wie wir diese Themen so aufbereiten können, dass sie für die Kinder einerseits verständlich sind aber andererseits auch spannend.

Text
Vier Hauptlinks gibt es, mit denen man von nun an das Surfen beginnt: Unter dem Button "ganz nah" werden technische Details erklärt, bei "4 you" verstecken sich aktuelle Bahnthemen, wie das neue Preissystem. Unter dem Link "unter-wegs" wird zum Beispiel ein Fahrkartenautomat genau erklärt. Der 11 Jahre alte Danny hat das Kinderportal getestet:

O-Ton (ors08602) Danny Kirsek
Man kann hier auf dem Fahrkartenautomat irgendein Teil anklicken und dann steht hier dann drauf - also an der rechten Seite - wie man das benutzt. Und dann gibt es zum Beispiel noch die Zielsuche - da steht dann drauf, wo Dein Reiseziel hingehen soll - also wann die abfahren und so was alles.

Text
Besonders beliebt bei den Test-Usern war auch der sogenannte Bahnhofscheck, bei dem die Kinder selbständig verschiedene Aufgaben lösen müssen, die ihnen von Reisenden auf dem Bahnhof gestellt werden. Erfüllt man die Aufgaben, bekommt man eine Urkunde als "Bahnhofschecker". Die Kinder können außerdem elektronische Postkarten versenden oder den kostenlosen Newsletter zu aktuellen Themen abonnieren. Die Projektleiterin der Bahn, Janett Reschke, über den neuen Webauftritt:

O-Ton (ors08603) Janett Reschke, DB-Projektleiterin
Es ist unser Anliegen, dass wir Wissen vermitteln wollen, aber dabei auch spielerisch vorgehen wollen, denn nur dann können wir die Kinder auch erreichen. Und die Kinder sollen die Bahn auch ganz cool finden und als spannendes, informatives und innovatives Verkehrsunternehmen nutzen und auch weiter empfehlen.

Text
Die Bahn-Onlinewelt wird begleitet vom neu erschienenen Unterrichtsmaterial für Grundschulen - "Clever unterwegs" - das sich an Lehrer richtet und den Schülern Daten, Fakten und Themen der Bahn nahe bringen soll.
(zu bestellen unter 030-297-61980)

ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0860, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

Rückfragen & Kontakt:

Deutsche Bahn AG
Janett Reschke
Tel: 0049172-3862849

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001