AK Test: Handwerk hat goldene Preise

Preise im Vergleich zum Vorjahr in vielen Branchen gestiegen -Wirtschaftsministerium soll schärfer kontrollieren - AK meldet Ergebnisse der Europreiskommission

Wien (AK) - Handwerkerpreise sind im Vergleich zum Vorjahr
erheblich teurer geworden - im schlimmsten Fall kann eine Stunde um bis zu 83 Prozent mehr kosten. Das zeigt ein AK Test bei 159 Wiener Handwerkern. Die AK verlangt: Das Wirtschaftsministerium muss die Preise schärfer kontrollieren. Außerdem wird die AK diese Ergebnisse heute, Montag, der Europreiskommission melden. Denn immerhin gilt das Eurogesetz, das eurobedingte Verteuerungen verbietet, noch bis Jahresende. Auch die AK wird weiter Preise überprüfen.

Handwerk hat nicht nur goldenen Boden, sondern auch goldene Preise. Denn im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Stundensätze bei vielen Handwerkern beachtlich erhöht, während die Istlöhne um maximal 2,7 Prozent gestiegen sind: Stark verteuert haben sich die Stundenpreise beim Tischler (um durchschnittlich acht Prozent), Schuster (um durchschnittlich knapp sieben Prozent), Fliesenleger und Elektroinstallateur (im Durchschnitt um plus sechs Prozent) sowie bei den Installateuren mit Vertragswerkstätten (durchschnittlich um knapp fünf Prozent).

Moderate Preiserhöhungen gab es beim Thermen-Kundendienst (durchschnittlich um knapp drei Prozent) und Parkettbodenleger (im Durchschnitt um zwei Prozent).
Die gute Nachricht: Geringfügig billiger geworden sind Maler und Frisöre.

Die AK rät, die Preise bei den Handwerkern zu vergleichen. Ein Angebotsvergleich kann Bares bringen.

Die AK Konsumentenschützer haben die Preise bei 159 Handwerkerbetrieben in Wien überprüft. Verglichen wurden die Stundenpreise vom Oktober/November 2001 mit denen im heurigen Frühjahr. Unter die Lupe genommen wurden Elektroinstallateure, Fliesenleger, Frisöre, Maler, Parkettbodenleger, Schuster, Installateure mit Vertragswerkstätten, Thermen-Werkskundendienste und Tischler.

Rückfragen & Kontakt:

Doris Strecker
AK Wien Kommunikation
Tel.: ( ++43-1) 501 65 2677
doris.strecker@akwien.at
http://www.akwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002