30 Jahre Frauenhausbewegung in Europa

Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ anlässlich der Fachtagung

30 JAHRE FRAUENHAUSBEWEGUNG IN EUROPA

9. Dezember 2002, 9.00 Uhr, Rathaus Wien, Großes Sitzungszimmer, Eingang Lichtenfelsgasse 5, 2. Stock, Zimmer 401

1972, also vor 30 Jahren, wurde in London das erste Frauenhaus Europas eröffnet. Aus diesem Anlass veranstaltet der Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser gemeinsam mit dem Verein Wiener Frauenhäuser am Montag, 9. Dezember 2002 im Wiener Rathaus eine Fachtagung.

Im Rahmen der Tagung sprechen Expertinnen aus der EU und den Beitrittswerberstaaten über die Situation der Frauenhausbewegung in ihren Ländern. Wien bietet sich als Rahmen für die Tagung besonders an, da es sich um das einzige österreichische Bundesland handelt, in dem die Empfehlung des Europäischen Parlaments, pro 10.000 EinwohnerInnen einen Platz im Frauenhaus bereitzustellen, mit vier Frauenhäusern erfüllt werden kann.

Bei der Pressekonferenz informieren:

Renate Brauner Frauenstadträtin Wien
Martina Ludwig Vorsitzende des Vereins Wiener Frauenhäuser Györgyi Toth Frauenrechtsorganisation NaNE Budapest
Daniela Almer Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser

Die VertreterInnen der Medien sind selbstverständlich eingeladen, an der - im Anschluss an die Pressekonferenz stattfindenden - Tagung teilzunehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Daniela Almer, Informationsstelle gegen Gewalt
Tel. 01/544 08 20,
Fax 01/544 08 20-24
informationsstelle@aoef.at
http://www.aoef.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001