"Kollegium Kalksburg" im Aktionsradius Augarten

Dienstag: Ungewöhnliche Wienerlied-Klänge

Wien (OTS) - Die Kultur- und Stadtteilinitiative "Aktionsradius Augarten" veranstaltet am Dienstag, 3. Dezember, ab 19.30 Uhr, im Vereinslokal in Wien 20., Gaußplatz 11, einen Konzertabend mit der Gruppe "Kollegium Kalksburg". Das Trio ist bekannt für schräge Töne und kündigt ganz in diesem Sinne eine ironisch-musikalische "Attacke auf's Wienerlied" an. Die mitunter als "Dadaisten des Wienerliedes" bezeichneten Musiker agieren auch mit viel Erfolg in der Jazz-Szene. Bislang hat das "Kollegium Kalksburg" fünf Tonträger eingespielt. Der Eintritt kostet 10 Euro.

Weit besinnlicher geht es am Dienstag, 10. Dezember, ab 19.30 Uhr, in der Heimstätte des "Aktionsradius Augarten" zu. Das Motto dieses Abends lautet "Nachbarn feiern Advent". Bei dem gemütlichen vorweihnachtlichen Beisammensein stehen "Nottl's griechische Kochkunststücke" auf der Speisekarte. Der Zutritt ist frei.

Auskünfte über beide Veranstaltungen erhalten Interessierte beim "Aktionsradius Augarten" unter der Rufnummer 332 26 94. Anfragen per e-Mail: aktionsradius@augarten-kultur.at.

Informationen im Internet:
o Aktionsradius Augarten:
http://www.augarten-kultur.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009