Doppelschlag für OgilvyOne beim österreichischen .at-award

OgilvyOne: Silber für noem.at im Bereich B2C - OgilvyInteractive: Silber für A1.net im Bereich E-Services

Wien (OTS) - Am 27. November fand die Verleihung des .at-awards
2002 - ein Preis für qualitativ hochwertige Internet-Dienstleistungen - im Wappensaal des Wiener Rathauses statt. Ogilvy konnte dabei unter 800 Einreichungen gleich zwei Mal punkten: OgilvyOne erhielt mit der relaunchten Website noem.at den .at-Award in Silber im B2C-Bereich. Und OgilvyInteractive, die Multimedia-Unit der OgilvyOne, konnte ebenfalls einen silbernen .at-award im Bereich E-Services für das mobile Portal A1.net abholen.

Die ausgezeichneten Projekte:

www.noem.at Fitness, Wellness und jede Menge Milch.

Die relaunchte Website setzt mit einer leichten und klaren Bildsprache auf Wellness & Gesundheit. Auf www.noem.at spielt der Wellness-Gedanke eindeutig die Hauptrolle: Milch und Milchprodukte sind gesund, der User soll und möchte sich auch mit gesunder Ernährung, Diät etc. beschäftigen. Ein eigener Bereich widmet sich dem Thema Yoga, passend zur Fitness-Positionierung von NÖM. Auch der Spaß-Faktor kommt auf der neuen Website nicht zu kurz: Greeting Cards mit Nömmi, dem neuen Symbol für NÖM, die Errechnung des persönlichen Body-Maß-Index, und nicht nur beim Rezept des Tages kann der User über Voting mitbestimmen, wie das Rezept offiziell bewertet wird.

www.A1.net: Any time, any where, any device, any network

A1.net, eines der größten Internet-Portale Österreichs mit über 2,78 Millionen Visits und 25 Millionen Page Impressions (Oktober 2002, ÖWA), ist seit September auch im neuen Look- & Feel online. A1.net zeigt auf innovative Art und Weise, wie man durch konsequente Umsetzung des konvergenten Ansatzes unterschiedliche Endgeräte (PCs, PDAs und WAP Handsets) optimal unterstützen sowie einheitliche Navigation und Layout den technischen Möglichkeiten entsprechend umsetzen kann. Das mobile Portal ist Ausgangspunkt für sämtliche Produkte und Services, das sind rund 40 Applikationen, großen Nutzen für den User bietet auch der umfangreiche Content, der auf 8 Subportalen online zur Verfügung steht.

Der .at-award: Projektziel und -geschichte

Seit 1997 steht der .at-award - der erste österreichische Internet-Preis überhaupt - für die Initiative der treAngeli communication consultants und einer Reihe von Partnern und Sponsoren, die Motivation zu steigern, qualitativ hochwertige Internet-Dienstleistungen zu entwickeln, indem herausragende und innovative Homepages ausgezeichnet werden. Die AT21 Gala hat sich zu Österreich wichtigstem Branchentreff für IT-Wirtschaft, IT-Ausbildung und IT-Forschung entwickelt, über 1.000 geladene Gäste verfolgten die spannende Preisverleihung.

http://www.ogilvy.at
http://www.A1.net
http://www.noem.at
http://www.at-award.at

Rückfragen & Kontakt:

OgilvyOne worldwide
Mag. Birgit Sedlmayer
Tel.: 01 / 90 100 - 166
birgit.sedlmayer@ogilvy.com
http://www.ogilvy.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGY0001