LT Präs Mader : Landtag wurde noch bürgernäher!

Aktuelle Stunde am 12.Dezember wieder im Internet abrufbar=

Der Präsident des Tiroler Landtages, Prof. Ing. Helmut
Mader, freut sich heute in einer Aussendung, dass der Tiroler Landtag seit 27. November nun noch bürgernäher geworden ist. Ab sofort ist es möglich, mehr Landtagsinformationen als bisher
über die Landtags - Internet - Seite (www.tirol.gv.at/landtag)
zu erhalten.
So bietet der Tiroler Landtag wiederum die Möglichkeit, die Aktuelle Stunde bei der LT-Sitzung am 12. Dezember live (9.00 -10.20 Uhr) im Internet mitzuverfolgen. Der entsprechende Link
und das Thema sind auf der gemeinsamen Homepage des Landes zu finden.
Wie LT-Präs.Mader ferner bekannt gab, sind ab sofort weitere parlamentarische Informationen im Internet abrufbar. So ist
auch das Archiv über einen Gastzugang auf dieser Seite
aufrufbar. Mittels einer erprobten Suchmaske können dann
Anträge, Anfragen und sonstige Geschäftsgegenstände in Form des Betreffs sowie über diese die Sitzungsberichte in
Volltextfassung bis in das Jahr 1989 zurück abgerufen werden.
Die Geschäftsgegenstände - Anträge, Anfragen,
Regierungsvorlagen usw. - sind für die laufende Periode, also
seit dem Frühjahr 1999, herunterladbar.
Unter der Rubrik "Personen-Evidenz" ist es zudem möglich, nach Abgeordneten der aktuellen, aber auch erstmals vergangener
Perioden in verschiedenster Form - wie etwa unter dem Kriterium
der Parteizugehörigkeit - zu suchen.
Außerdem wurde dem Besucher der Homepage des Tiroler
Landtages das Service eingeräumt, dass er neben der
ausgesandten Tagesordnung auch die restlichen in einer Landtagssitzung zu behandelnden Geschäftsgegenstände zusammengefasst abrufen kann. Nach deren Erledigung im Plenum
sind diese jeweils im Volltext vorhanden.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landtagspräsident Mader
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 508/3000 od. 3013

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TLT0001