Weihnachtsbaum aus Lustenau vor dem Landhaus illuminiert

LH Sausgruber: Dank für "Spende" aus Lustenau

Bregenz (VLK) - Ab sofort breitet er seine Äste vor dem
Landhaus in Bregenz aus: Der Weihnachtsbaum, eine zehn
Meter hohe Tanne aus Lustenau. Donnerstagabend wurde der Weihnachtsbaum von Landeshauptmann Herbert Sausgruber und
dem Lustenauer Bürgermeister Hans-Dieter Grabher
illuminiert. ****

Nach Götzis im Vorjahr stellt heuer die Marktgemeinde
Lustenau den Weihnachtsbaum vor dem Landhaus zur Verfügung.
Die musikalische Umrahmung erfolgte durch den Musikverein
Concordia Lustenau. Landeshauptmann Sausgruber erinnerte in
seiner Ansprache an den Beginn der Vorweihnachtszeit und
gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass "diese Zeit nicht von
Hektik, dafür aber mehr von Besinnlichkeit geprägt ist".

Tradition

Vorarlberg verfügt über eine Tradition bei der
Illuminierung von Weihnachtsbäumen. Vor zwei Jahren sandte
das Land drei Tannen aus Dornbirn nach Berlin.
Weihnachtsbäume aus Vorarlberg standen aber auch schon in
Wien und auf dem Petersplatz in Rom.
(tm/moma/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20141
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0012