FASSLABEND BESUCHT SLOWAKEI

Als Delegationsleiter der Österreichisch-Slowakischen Gesellschaft -Zusammentreffen mit Staatssekretär Korcok und Kulturminister Chmel geplant

Wien, 28. November 2002 (ÖVP-PK) Morgen, Freitag wird eine Delegation der Österreichisch-Slowakischen Gesellschaft einen offiziellen Besuch in der slowakischen Hauptstadt Bratislava abstatten. Delegationsleiter ist der Dritte Präsident des Nationalrates, Dr. Werner Fasslabend. Neben dem Nationalratsabgeordneten Dr. Hannes Bauer und dem burgenländischen LH-Stellvertreter Mag. Franz Steindl werden der Delegation auch Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft und des offiziellen Österreich angehören, kündigte Fasslabend heute, Donnerstag, an. ****

Auf dem Programm stehen Besuche bei Staatssekretär Korcok im Außenministerium, bei Kulturminister Prof. Rudolf Chmel, beim Österreichischen Botschafter Dr. Martin Bolldorf und Magistratsdirektor Ing. Ladislav Hoffmann. Am Nachmittag des offiziellen Besuchstages stehen Zusammentreffen mit Mitgliedern von Organisationen slowakischer Unternehmerinnenverbände auf dem Programm. Präsident Fasslabend freut sich auf einen "regen, interessanten Gedanken- und Meinungsaustausch zwischen den Vertreterinnen und Vertretern der befreundeten Nachbarländer Österreich und Slowakei. Die Integration tritt in eine entscheidende Phase. Gerade jetzt ist daher die Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Slowakei - immerhin sind Wien und Bratislava die nächstgelegenen europäischen Hauptstädte - wichtig und stark zu intensivieren", schloss Fasslabend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel. 01/40110/4432
http://www.parlament.gv.at/v-klub/default.htm

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002