Angelina Zenta verstärkt Vorsitzenden-Team der ÖH Uni Wien

Basisdemokratie als wichtigste Voraussetzung für erfolgreiche Studierenden-Vertretung

Wien (OTS) - Angelina Zenta wurde vergangenen Dienstag bei einer außerordentlichen Sitzung der Universitätsvertretung der Universität Wien mit 17 von 25 Stimmen in das Vorsitzenden-Team der ÖH Uni Wien aufgenommen. Sie löst Anna-Maria Adaktylos ab, die sich aus ihrer Funktion aufgrund des Abschlusses ihres Studiums zurückzieht. Die 23jährige Pädagogik-Studentin nimmt als Unabhängige ein Mandat des KSV (Kommunistischer StudentInnenverband) war.

"Mein erster Kontakt mit der ÖH war mit der Fakultätsvertretung Human- und Sozialwissenschaften (HuS)", erzählt die in Steyr geborene Oberösterreicherin. "Damals motivierten mich engagierte StudentInnen der HuS, Studienrichtungsvertreterin zu werden. Und das bin ich bis heute", freut sich das Mitglied der Institutsgruppe Pädagogik. "Genauso wie in der LIAB (Linke alternative Basisgruppenliste), welche die Exekutive der Fakultätsvertretung mit dem VSSTÖ stellt, wird auch in der neuen linken Universitätsvertretung Basisdemokratie ganz groß geschrieben. Das war für mich ein wichtiger Grund, diese Funktion anzunehmen. Denn nur die Basisdemokratie vermag die Studierenden nachhaltig zu mobilisieren", so Zenta.

Zu ihren Zielen meint die frischgebackene Vorsitzende: "Die unsozialen Studiengebühren sowie der Abbau der studentischen Mitbestimmung durch das Universitätsgesetz und durch eine mögliche Reform des Hochschülerschaftsgesetzes stellen uns vor eine schwierige Situation. Gerade deswegen müssen wir die ÖH in sich stärken und all unsere Kräfte darin setzen, dass es auch nach den ÖH-Wahlen im Mai 2003 wieder eine linke Exekutive gibt. Würde die ÖVP-nahe Aktionsgemeinschaft wieder das Ruder übernehmen, bedeutete das einen Rückfall in die "wir machen nur Service und kuscheln mit der Minsterin'-Politik. Dabei sind wir gerade dabei, die Schäden von zwei Jahren AG-Exekutive zu beheben", so Zenta abschließend.

Achtung JournalistInnen:
Wir vermitteln Ihnen gerne Fotos oder ein Gespräch mit unserer neuen Vorsitzenden.

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Hirt,
Tel.: 0676-950.79.51
Florian Müller,
Tel.: 0676-630.40.88
Referat für Öffentlichkeitsarbeit und
interne Kommunikation, ÖH Uni Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHW0001