Der Packerlbus kommt

Wien (OTS) - Auch heuer ist es in den großen Wiener Einkaufsstraßen wieder möglich, den Weihnachtseinkauf ohne jeden Autostress zu gestalten und trotzdem nicht vor der sperrigen Rodel, den unhandlichen Skiern oder dem nur schwer transportierbaren Perserteppich zurückzuschrecken: Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien, die Wiener Einkaufsstraßen und der Paketdienst DPD (Direct Parcel Distribution) sowie die GEWISTA machen es möglich.

An den Standorten
am Graben beim Josefsbrunnen
auf der Mariahilferstraße Generali Center
auf der Favoritenstraße Endstation U 1 und
auf der Landstraßer Hauptstraße EKZ - Galleria
werden an den vier Weihnachtseinkaufssamstagen (30.11., 7.12., 14.12, 21.12.) zwischen 10.00 und 17.00 Uhr bei den DPD-Packerlbussen Pakete bis ca. 30 kg entgegen genommen und noch am selben Abend gratis nach Hause zugestellt, sofern die Adresse innerhalb Wiens liegt.
Durch den DPD-Sicherheitspaketkleber (ein Gegenschein bleibt beim Auftraggeber) ist gewährleistet, dass jedes Paket garantiert zu seinem Besitzer findet.

Nicht transportiert werden lediglich Wertgegenstände (Schmuck, Antiquitäten, etc.), Lebensmittel und Flüssigkeiten sowie zerbrechliche Güter (Stehlampen, Vasen, etc.).

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Wien
Sparte Handel - Referat f. Öffentlichkeitsarbeit
Erich Plessberger
Tel.: (++43-1) 51450-3249

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WHK0002